Startseite  

23.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

KSPG: Erste variable Ölpumpe für Nutzfahrzeuge

Variable Ölpumpen erobern schon seit einiger Zeit die Motorenwelt im Pkw-Segment: sie sparen Kraftstoff und senken Emissionen. Mit der Einführung von Euro 6 und den damit zusammenhängenden verschärften Abgasgrenzwerten gewinnen sie auch auf dem Nutzfahrzeugmarkt an Bedeutung.

Die Pierburg Pump Technology (PPT) mit Hauptsitz in Neuss (Nordrhein-Westfalen) bietet für großvolumige Nutzfahrzeugmotoren - so mit elf oder 13 Litern - variable Modelle an. Der weltweit anerkannte Spezialist für innovative Pumpentechnologie startet eine erste Serienproduktion für einen namhaften OEM bereits 2013. PPT gehört zur Division Mechatronics des Automobilzulieferers Kolbenschmidt Pierburg, der wiederum seinen Hauptsitz im schwäbischen Neckarsulm hat.

Kraftstoffverbrauch reduzieren

Das vorgestellte Pumpendesign basiert auf einer Flügelzellenpumpe, deren Fördervolumen mittels eines beweglichen Verstellrings dem Ölbedarf des Motors flexibel angepasst werden kann. Mit Hilfe eines kleinen hydraulischen Steuerkolbens wird der Förderdruck optimal eingestellt. Neben diesem Basissystem zur Druckregelung bietet der Hersteller zusätzliche Optionen an, um weitere Potenziale zur Kraftstoffabsenkung über die Regelmimik der Ölpumpe auszuschöpfen. In diesen Systemen kommen je nach Anforderung Thermostatventile oder auch Magnetventile (schaltbar oder sogar stufenlos verstellbar) zum Einsatz.

Im Pkw erprobt

Der Pumpen-Profi hat diese Pumpenlösungen vielfach in Pkw eingesetzt und bringt die jahrelange Erfahrung jetzt für die Anwendung in Nutzfahrzeugmotoren ein, wo Pumpen mit einem großen Fördervolumen gebraucht werden. Hierfür wurde eine hydraulisch aktuierte Verstelleinrichtung entwickelt - und erreicht ein gutes Regelverhalten selbst unter kritischen Bedingungen. Eine weitere Herausforderung stellt - gerade bei den hohen Kilometerlaufleistungen im Nutzfahrzeugsektor - die Dauerhaltbarkeit der Pumpe dar. Im Vergleich zu einer Zahnradpumpe besteht eine variable Flügelzellenpumpe aus erheblich mehr sich bewegenden Komponenten, so dass aufwändige  Simulationen notwendig sind, um die erforderliche Zuverlässigkeit der Ölpumpe zu garantieren.

Variable Ölpumpen „denken mit“

Mit den zum Teil erweiterten Anforderungen an den Schmierölkreislauf eines Verbrennungsmotors wie dem hydraulischen Ventilspielausgleich oder der Kolbenkühlung, benötigen moderne Motoren gerade im unteren Drehzahlbereich überproportional große Ölvolumenströme. Bei konventionellen, ungeregelten Pumpen führt dies zu erheblichen Verlustleistungen bei hohen Motordrehzahlen, weil das Fördervolumen mit der Motordrehzahl ansteigt.

Der wichtigste Vorteil variabler Ölpumpen liegt darin, dass die Förderleistung dem benötigten Ölvolumenstrom abhängig von Temperatur, Drehzahl und Lastzustand des Motors flexibel angepasst werden kann. Sie kommt damit dem wachsenden Druck nach Kraftstoffeinsparungen und einer Verminderung von Emissionen entgegen und erreicht je nach Modell Kraftstoffeinsparungen von rund ein bis rund drei Prozent. Weitere Vorzüge ergeben sich durch eine Geräuschreduktion im Fahrzeugbetrieb.

Foto: Variable Ölpumpe für Nutzkraftfahrzeuge / Pierburg Pump Technologie

 


Veröffentlicht am: 01.07.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit