Startseite  

27.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Bob Bertheau: Weis- und Rotweine aus Washington

Washington State ist das zweitgrößte Weinanbaugebiet der USA. Klima und Böden bieten dort beste Voraussetzungen für charaktervolle, elegante Weine. Bob Bertheau vom Chateau Ste Michelle im Staat Washington vergleicht sie gern mit europäischen Spitzen-Erzeugnissen.

Tatsächlich gibt es geografische Gemeinsamkeiten, denn das Columbia Valley liegt zwischen 46 und 48 Grad nördlicher Breite, auf gleicher Höhe mit den Top-Lagen von Bordeaux. Während die Westküste des Staates für Schlechtwetterfronten bekannt ist, wird das Tal durch die Cascade Mountains vor Niederschlägen geschützt und bietet ideale Weinbaubedingungen.

Bei durchschnittlich zwei bis drei Sonnenstunden pro Tag mehr als in Kalifornien können die Trauben voll ausreifen, während sie in den kühlen Sommernächten ihren natürlichen Säuregehalt bewahren. Columbia Crest rühmt sich mit der Herstellung handgefertigter, hoch qualitativer Weine sowie erschwinglichen Washingtoner Weinen für jeden Tag. Mit den Anfängen 1984 begann eine Tradition, die Columbia Crest als eine der populärsten und schnell wachsenden Weinkellereien Amerikas etablierte.

Riesling

Der trockene Riesling verführt mit einem duftigen Bouquet von saftigem Pfirsich, Aprikosen und Zitrusfrüchten, fein unterlegt mit zarten mineralischen Noten. Am Gaumen herrlich saftig mit feiner Balance von klarer, reifer Frucht, frischer natürlicher Säure und eleganter Mineralität, aromatisch kraftvoll und sehr lebendig mit viel Frische im Finale. Ein Riesling - ein unglaublich vielfältiger Speisenbegleiter.

Die Trauben für den trocken ausgebauten Riesling des Chateau Ste Michelle stammen aus den wärmeren und kühleren Lagen des Yakima Valleys. So kann Bertheau durch die gekonnte Kombination beider Charaktere die elegante Mineralität der Rebsorte zum Ausdruck bringen, ohne deshalb auf die reife Fruchtaromatik zu verzichten. Die Trauben werden schonend gepresst und die Moste kühl im Edelstahltank vergoren.

Älteste Weingut

Chateau Ste Michelle ist das älteste Weingut im Staat Washington. Die Wurzeln gehen zurück auf das Jahr 1872. Das Unternehmen mit rund 60 Mitarbeitern erhielt 15 Mal die Auszeichnung „Weingut des Jahres“, verliehen durch den Wine Enthusiast. Washington State ist bekannt für eine Rebsortenvielfalt. Der Kenner findet dort Riesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc, Cabernet S., Meriot und Shiraz. Kühle Nächte bewahren die natürliche Säure der Weine. Das Ergebnis: knackig frische Weine.

Einladende Aromen von Cassis, Lakritz und dunklen Beeren vereinen sich beim Horse Heaven Hills Cabernet Sauvignon mit leicht erdigen Noten. Die volle Textur wird betont durch fruchtige Anklänge und leitet über in ein langes und seidiges Finale. Ein wahrer Genuss!

Text und Foto: BG

 


Veröffentlicht am: 01.07.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit