Startseite  

23.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Urlaub allein mit der Schwiegermutter?

Fährt der Deutsche allein mit seiner Schwiegermutter in den Urlaub? Woher stammen seiner Meinung nach die trinkfreudigsten Touristen? Und wie ordentlich hinterlässt der Bundesbürger sein Hotelzimmer? Die Antworten auf diese und andere Fragen gibt die Reisetrendstudie von ebookers.de.

Mit einem Augenzwinkern hat das LINK Institut im Auftrag des Online-Reisebüros im Juni 2012 rund 500 Personen in Deutschland zu ihrem Reiseverhalten befragt. Die Teilnehmer konnten aus einer Reihe von Antwortmöglichkeiten wählen – und förderten damit Wissenswertes, Witziges und auch Kurioses über ihre Urlaubsgewohnheiten zutage.

Allein mit der Schwiegermutter verreisen ist für viele keine Option

Mit Freunden, Familie oder dem Partner zu verreisen, ist üblich. Doch allein mit der Schwiegermutter den Urlaub zu verbringen – da sieht es bei vielen Deutschen anders aus: Rund ein Drittel der Befragten würde unter keinen Umständen allein mit ihr die Ferien verbringen. Für 26 Prozent der Teilnehmer wäre es hingegen kein Problem, mit der Schwiegermutter zu verreisen. Von ihnen würden sich sieben Prozent für einen Städtetrip mit der Mutter des Partners entscheiden, gefolgt von einem Wellnessaufenthalt, einer Kulturreise oder einer Kreuzfahrt.
 
Briten gelten als trinkfreudig

Gut Essen und Trinken gehört für die meisten Reisenden zu einem gelungenen Urlaub. Besonders gern zum Glas greifen aber laut Umfrage die Touristen aus Großbritannien: 39 Prozent der Befragten halten die Inselbewohner für die trinkfreudigsten Touristen. 32 Prozent der Befragten schätzen die Russen und sieben Prozent die Deutschen – also sich selbst – als außergewöhnlich trinkfreudig ein.

Kein Chaos im Hotelzimmer

Die Studie zeigt: Die Deutschen mögen es ordentlich. Drei Viertel der Befragten räumt ihr Hotelzimmer selbst auf, um einen guten Eindruck zu hinterlassen. Aufräumen sei im Zimmerpreis inbegriffen glauben 16 Prozent, während acht Prozent der Befragten Trinkgeld hinterlassen, um das Reinigungspersonal für die Unordnung zu entschädigen.

Vor dem Weltuntergang: Zur Freiheitsstatue oder Ayers Rock

Der Weltuntergang steht 2012 möglicherweise kurz bevor, wenn man der Prophezeiung des Maya-Kalenders Glauben schenken kann. Vor dem Ende der Welt würden sich 14 Prozent der Befragten zur Freiheitsstatue nach New York oder zum Ayers Rock in der australischen Wüste aufmachen, dicht gefolgt von der Chinesischen Mauer und der Inka-Ruinenstadt Machu Picchu in Peru.

Trinkgeld im Urlaub nur, wenn der Service stimmt

Allgemein sitzt der Geldbeutel im Urlaub etwas lockerer als zuhause – nicht aber in Sachen Trinkgeld. Nur rund 23 Prozent der Befragten haben im Urlaub die Spendierhosen an, geben also bereitwillig mehr aus als zuhause. Die meisten sind allerdings der Meinung, dass guter Service immer mit Trinkgeld belohnt werden sollte, ob im Urlaub oder nicht. Lediglich acht Prozent der Befragten geben ihr Geld lieber anders aus.

Social Media im Urlaub? Muss nicht sein

Die neuen Medien bestimmen immer stärker unseren Alltag, bestimmen sie auch unser Freizeitverhalten? Nein: Im Urlaub entscheiden sich 44 Prozent der Befragten bewusst für eine Auszeit von sozialen Medien wie Facebook, Twitter & Co. 41 Prozent nutzen generell weder Facebook noch Twitter – von diesen Befragten waren rund 59 Prozent 50 Jahre oder älter. Nur ein kleiner Teil der Befragten kann auch im Urlaub nicht auf Social Media verzichten.

 


Veröffentlicht am: 23.07.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit