Startseite  

25.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Fahrradfahren in der Sächsischen Schweiz

Fahrradfahren ist gesundheitsfördernd, umweltschonend und eine beliebte Urlaubsform bei  allen Generationen. Das Hotel und Restaurant Sonnenhof in Hinterhermsdorf am Nationalpark Sächsische Schweiz empfiehlt daher seinen Urlaubsgästen ausgesuchte Radtouren mit verschiedenen Streckenlängen und Schwierigkeitsgraden. Start- und Zielpunkt ist der Sonnenhof.

Empfehlenswert sind vor allem die Panoramaradtouren rund um Hinterhermsdorf. „Egal ob Familien mit Kindern, Einsteiger, Senioren oder Profis – für jeden habe ich eine passende Radtour parat“, verspricht Steffen Gebhardt, Inhaber des 75 Jahre alten Hotels Sonnenhof in Hinterhermsdorf. Die kürzeste Route ist 30 Kilometer lang und führt ins nahe gelegene Tschechien. Sie ist besonders für Trecking- und Mountainbikefahrer geeignet. Die Panoramaradtouren sind zwischen 40 und 110 Kilometer lang und führen beispielweise über die Seidenblumenstadt Sebnitz, die Orte Rathen und Wehlen am Fuße der Bastei, über Pirna, Königstein mit seiner Festung oder Bahratal und die Kurstadt Bad Schandau. „Je nach Lust und Laune oder Kraft kann die Strecke beliebig erweitert oder verkürzt werden“, erklärt Steffen Gebhardt, der in seiner Freizeit selbst gern auf dem Zweirad seine Heimat erkundet.

Jede Strecke hat ihren besonderen Reiz und ist durch die herrliche Flusslandschaft an der Elbe, die bizarren Felsformationen der Sächsischen Schweiz und die Sehenswürdigkeiten der Region besonders abwechslungsreich. Jeder Stopp wird so zur lohnenden Pause – ob kulinarisch, kulturell oder naturnah. Auch der Nationalpark darf mit dem Rad auf entsprechend ausgewiesenen Radwegen erkundet werden. „Um diese wunderbare und einzigartige Landschaft und Natur dauerhaft in ihrer Schönheit zu bewahren und auch künftigen Generationen zu sichern, bedarf es eines nachhaltigen Verhaltens“, appelliert Steffen Gebhardt und bittet seine Gäste, stets darauf zu achten.

Urlaub im Sonnenhof mit Rad- und Wandertouren gibt es schon zu kleinen Preisen: „Im Ferienmonat August bieten wir unseren Gästen fünf Übernachtungen mit Frühstück für bereits 139 Euro pro Person“, so Steffen Gebhardt. Im Familienwochen-Arrangement sind sieben Übernachtungen mit Halbpension, ein Kegelabend, eine geführte Wanderung durch den Nationalpark Sächsische Schweiz und einmal Sommerrodeln in Oberoderwitz enthalten. Der Preis beträgt 259 Euro pro Person, wobei das erste Kind den halben Preis zahlt und das zweite Kind kostenfrei mitreist.

Reservierungen und Buchungen:
Steffen Gebhardt
Tel. 035974 / 50300
www.sonnenhof-hinterhermsdorf.de

Foto
Urheber: Eisele Hein
Copyright: Tourismusverband Sächsische Schweiz e.V.

 


Veröffentlicht am: 07.08.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit