Startseite  

28.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Von den Rednex zum Kia Venga

Assoziationen sind ja eine witzige Sache. Sie kommen, ohne dass man dazu etwas tun muss. Falls es Sie interessiert, welche Assoziation von den Rednex zum Kia Venga führt, dann sind Sie hier genau richtig!

Darum geht es diesmal!

Als ich mich das erste Mal mit dem Kia Venga beschäftigt habe, da habe ich den Bezug zu einer Popgruppe namens Venga Boys bemüht. Musikalisch denke ich auch diesmal, allerdings sind es die Rednex, die meine Gedanken beflügeln und Ihr Titel: Spirit of the Hawk. Der Grund ist: Wir testen den Venga diesmal in der Ausstattungslinie ?Spirit?. Und ich musste nicht mal lange nachdenken für diese Verknüpfung!



Power und Drive!


Der Kia Venga kann man mit vier Motoren bekommen. Zwei Benziner (1.4 CVVT und 1.6 CVVT) und zwei Diesel (1.4 CRDi und 1.6 CRDi) lieferen eine Leistung zwischen 90 und 128 PS. Die Abgasnorm Euro 5 wird natürlich eingehalten, die Dieselversionen, also auch unser Testkandidat 1.4 CRDi Spirit, sind standardmäßig mit einem Sechsgang-Schaltgetriebe ausgerüstet. Kia hat zum Modelljahr 2012 sämtliche Motoren hinsichtlich Verbrauch und Abgasaus¬stoß optimiert und so die CO2-Emissionen um bis zu sechs Prozent gesenkt. Im konkreten Fall bedeutet dies: Der Venga 1.4 CRDi Spirit mit 90 PS konsumiert im kombinierten Verbrauch 4,5 Liter Diesel auf 100 Kilometer bei einer CO2 Emission von 119g/km.

Die Innenausstattung!

Wer Platz sucht, ist beim Kia Venga goldrichtig, immerhin hat er ein Platzangebot auf C-Segment-Niveau. Das merkt man besonders beim Sitzkomfort, denn der Venga bietet Spitzenwerte bei der Beinfreiheit vorn und hinten. Auch was den Gepäcktransport angeht, ist man hier gut aufgehoben. Der Gepäckraum ist dank doppeltem Boden und verschiebbarer Rückbank sehr flexibel ausgefallen. Maximal stehen 1.486 Liter Volumen bereit. Das Gepäckfach im unteren Gepäckraumboden fasst übrigens 18 Liter.



Die Kosten!


13.990,-- bis 20.935,-- Euro. Das ist die Preisspanne, in der sich der Venga bewegt und für 19.985,-- Euro gehört ihnen der 1.4 CRDI Spirit. Wenn Sie wollen!

Das Gesamtbild!

Es wäre ja gelacht, wenn wir nicht noch einem Bezug zum Adler herstellen könnten, sie erinnern sich, the Spirit of the Hawk. Und wenn es nur der ist, dass sich der Venga wie ein Adler auf die potentiellen Kunden stürzt ….. Na also, geht doch!

Diesen Beitrag können Sie hier nachhören oder downloaden.

Fotos: © Kia Motors

 

 


Veröffentlicht am: 13.08.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit