Startseite  

22.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

In das schöne Land Tirol

Wenn es um die neuesten Urlaubstrends, Spitzenhotellerie und Top-Angebote rund um Berg- und Wintersport geht, sind die Tiroler seit jeher die Spitzenreiter im Tourismusland Österreich. Die Gäste aus dem In- und Ausland schätzen jedenfalls den Ideenreichtum und das hohe Niveau der Tiroler Gastlichkeit, für die die Post in Lermoos, der Kössener Peternhof, der Jerzner Hof im Pitztal und das Hohenfels im Tannheimer Tal gute Beispiele sind.

Gipfelwiesn auf der Zugspitze


Zugegeben, auf der Theresienwiese in München ist eine gefühlte Million Menschen mehr unterwegs, wenn der Oberbürgermeister „ozapft is“ verkündet. Dafür sind bei der höchsten Wiesn-Gaudi auf der Zugspitze die Aussicht und die Luft entschieden besser. Sonst ist beim 4. Tiroler Zugspitze Oktoberfest vom 22. bis 30. September 2012 alles wie beim berühmten Vorbild. Es werden Original Paulaner Oktoberfestbier ausgeschenkt sowie Tiroler Spezialitäten und bayerische Schmankerl serviert. Die Festzeltstimmung ist auch auf 2.962 Meter Höhe über dem Meer bestens, mit Livemusik vom Frühschoppen bis zur Wiesnband. Doch statt mit der drangvollen U-Bahn gelangt man mit der Tiroler Zugspitzbahn zum Festgelände.

Wenn das letzte Prosit auf die Gemütlichkeit verklungen ist, bietet sich das 4-Sterne-Superior Hotel Post in Lermoos als gastliche Stätte an, um sein Haupt gepflegt zur Ruhe zu betten. Vom 22. September bis 11. November gilt die Pauschale „Herbsttage in der Post“. Drei Nächte inklusive Verwöhnpension und Wohlfühl-Extras, eine Gesichtsmassage und eine Fahrt mit der Ehrwalder Almbahn auf die Ehrwalder Alm sind ab 494,- Euro pro Person buchbar. Inkludiert ist auch das tägliche Aktivprogramm mit sportlichen Einheiten wie Gymnastik, Rückenfit oder Nordic Walking. 

Vom Greenfee zum Almvieh – Golfen und Wandern im Peternhof

Beim Abschlagen auf dem grenzüberschreitenden Golfplatz Reit im Winkl/ Kössen hat man das majestätische Kaisergebirge bestens im Blick. Damit es nicht beim Anschauen bleibt, bietet das 4-Sterne-Superior Hotel Peternhof  in Kössen im Rahmen der Wochenpauschale „Golfen, Wandern, Wohlfühlen“ neben drei Greenfees auf dem direkt beim Hotel gelegenen Golfplatz auch eine geführte Wanderung an.

Zur Erholung nach den Golfrunden lädt die weitläufige Spa- und Badelandschaft des Peternhofs ein. Angefangen beim Sauna Almdorf geht es international auf finnische, römische oder osmanische Weise weiter. Die Antike und der Orient standen beim Nymphenbad, Pompejis Ruheoase oder beim Bano Real Pate. Zum Paket mit sieben Übernachtungen in aufwändig ausgestatteten Zimmern und Suiten inkl. opulenter Halbpension gehören auch eine Vitalmassage, ein Bad nach Wahl sowie ein Begrüßungsabend oder eine Hüttengaudi auf der Peternhof-Alm. Buchbar ist das Paket ab 732,- Euro pro Person. Luxus zum bezahlbaren Preis ist im Peternhof Standard. 

Ein Spätsommertag gratis im Jerzner Hof in den Tiroler Bergen

Im Spätsommer und Herbst, wenn die Temperaturen milder werden, ist die schönste Wanderzeit. Da fällt der Abschied von den Bergen schwer. Deshalb kann man im Pitztaler 4-Sterne Hotel Jerzner Hof nach einem Wochenaufenthalt einen Tag dranhängen – und zwar gratis. Noch bis 2. September und vom 8. September bis 31. Oktober 2012 gilt das „7+1 Tag Gratis“ Angebot, mit dem man zum Beispiel im neuen Almrosezimmer 101,- Euro sparen kann.

Die Pauschale enthält acht Übernachtungen inkl. ¾ Verwöhnpension, Teilnahme am Vitalprogramm mit Trainingseinheiten wie Power Yoga am See, Aqua Gym, Pilates oder Nordic Walking unter Leitung einer erfahrenen Wellnesstrainerin, Baden und Relaxen im 1.400 m2 großen SAIWALO-Spa und im Naturbadeteich mit Panoramaliegewiese, kostenlose Benützung des Fitnessstudios, von Mountainbikes, Wanderstöcken und des talweiten Wanderbusses. Außerdem stehen drei geführte Wanderungen oder Bergtouren pro Woche auf dem Programm. Der Preis beträgt ab 651,- Euro pro Person.

Von Berg- zu Genussgipfeln im Hohenfels

Das landschaftlich reizvoll gelegene Landhotel Hohenfels im Tannheimer Tal zeichnet sich durch die sehr persönliche Betreuung durch die Gastgeber und durch kulinarische Spitzenleistungen aus. Mit drei Hauben und 17 Punkten bewertet der Gault Millau die leichte Mittelmeerküche von Chefkoch Raffaele Cannizzaro. In der „Genießen und Wandern“-Pauschale ist beides enthalten und Verwöhneinheiten in der Wellness- und Beautyabteilung obendrein.

Zum Wochenarrangement gehören pro Person eine Wohlfühlmassage oder eine Gesichtsbehandlung Classic,  geführte Wanderungen inklusive vier Fahrten mit der Bergbahn, ein Glas „Szigeti“ Winzersekt an der Hotelbar, hausgemachte Pralinen im Zimmer und ein Feinschmeckermenü aus dem Gourmetrestaurant „Tannheimer Stube“ sowie alle Leistungen der Hohenfels Verwöhnpension. Im ganzjährig beheizten Außenpool oder in den eleganten Ruheräumen kann man gemütlich entspannen und mit Aussicht auf das Bergpanorama schon die nächste Tour planen. Die Pauschale gibt es bis 14. Oktober 2012 ab 840,- Euro pro Person, vom 14. Oktober bis 4. November ab 770,- Euro pro Person.

 


Veröffentlicht am: 15.08.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit