Startseite  

23.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Elvis for ever

Heute ist es auf den Tag genau 35 Jahre her, dass der King of Rock`n Roll Elvis Aaron Presley viel zu früh starb. Wohl kein Musiker hat je das Leben mehrere Generationen so geprägt und verändert wie der 8. Januar 1935 in Tupelo, Mississippi geborene Elvis. Mit seiner Musik, dem Rockabilly und vor allem dem Rock-’n’-Roll prägte er nicht nur den Musikgeschmack der 50ger, 60ger und 70ger Jahre. Auch heute kennen die Zwanzigjährigen die Songs des Mannes mit der Schmalztolle und dem Hüftschwung.

Seine Persönlichkeit, sein Auftreten und vor allem seine Musik läuteten eine neue Ära, läutete den eigentlichen Aufbruch nach dem zweiten Weltkrieg ein. Elvis stand und steht für den Amerika way life wie wohl vor ihn niemand und nach ihm nur ganz wenige. Elvis gehört zu den wenigen Nichtpolitikern, die die Entwicklung der westlichen Welt nachhaltig mitgeprägt haben.

Elvis Presley erreichte in den amerikanischen Billboard-Charts bis 1977 mit 15 Alben und 16 Extended Plays den ersten Platz. In der amerikanischen Chartgeschichte schaffte es nur der Junge aus der Provinz mit Nummer-eins-Hits sowohl in Billboards Pop- (18) als auch Country- (11), Rhythm-&-Blues- (5) sowie Adult-Contemporary-Charts (7) vertreten zu sein. Er führt bis heute Billboards „Liste der 500 erfolgreichsten Künstler ab 1955“ an, wie Wikipedia zu entnehmen ist.

An seinem 35. Todestag denken seine Fans nicht nur an Titel wie Heartbreak Hotel, Love Me Tender oder Jailhouse Rock sondern auch an den Schauspieler. Elvis, der sicherlich kein überragender Schauspieler war, zeigte in 30 Filmen als Hauptdarsteller Gesicht und Hüftschwung. Am meisten gefragt war allerdings auch hier seine annähernd drei Oktaven umfassende Stimme.

Bei all dem ist es nicht verwunderlich, dass auch 35 Jahre nach seinem Tod noch immer Tausende Fans nach Graceland, dem von Elvis Presley bewohnten Anwesen in Memphis, Tennessee, pilgern, um Elvis zu huldigen.

Ich werde heute mich wieder einmal ganz der Musik des King of Rock`n Roll hingeben und seine emotionsgeladene Stimme genießen. So stimmt dann für mich die These eingefleischter Fans: "Elvis lebt".

 


Veröffentlicht am: 16.08.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit