Startseite  

23.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

DVD-Start von „Die Tribute von Panem“

Der erste Teil der Filmtrilogie „Die Tribute von Panem – The Hunger Games“ nach den Bestsellern von Autorin Suzanne Collins war einer der Blockbuster im Frühjahr dieses Jahres. Am 30. August 2012 erscheint der Filmhit, der in North Carolina gedreht wurde, auf DVD, Blu-Ray und Video on Demand.

Das Filmstudio Lionsgate realisierte den Film komplett in North Carolina, da der US-Bundesstaat an der Ostküste eine extreme Bandbreite eindrucksvoller Landschaftskulissen bietet, die den Bedürfnissen der Filmemacher perfekt entsprach. So verwandelten sich unterschiedliche Drehorte in North Carolina in den fiktiven Staat Panem - in das Kapitol, die Hauptstadt von Panem, in die Arena, in der Katniss und Peeta den anderen Tributen  gegenübertreten müssen oder in Distrikt 12, Katniss’ und Peetas Heimatdistrikt.

Einige der Drehorte sind öffentlich zugänglich und können ungestört entdeckt werden, zum Beispiel das 40 Quadratkilometer große, bewaldete Areal des DuPont State Forest, das unter anderem als Schauplatz für Außenaufnahmen der Arena diente, in der die Hungerspiele stattfinden.

Die Stadt Charlotte bot die perfekte Kulisse für das Kapitol, die schillernde Hauptstadt von Panem. Filmfreunde auf der Suche nach Drehorten sollten unter anderem das Blumenthal Performing Arts Center und das Knight Theatre besuchen.

Das Städtchen Shelby verwandelte sich – zumindest teilweise - für die Dauer der Dreharbeiten in Distrikt 12, die Heimat der beiden Hauptcharaktere Katniss und Peeta. Auch die Erntezeremonie wurde hier in Szene gesetzt.

Zum Inhalt

In einer nicht allzu fernen Zukunft: Aus dem zerstörten Nordamerika ist der Staat Panem entstanden, das Kapitol regiert das ums Überleben kämpfende Volk mit eiserner Hand. Um seine Macht zu demonstrieren, veranstaltet das Regime jedes Jahr die grausamen „Hungerspiele“: 24 Jugendliche, je ein Mädchen und ein Junge aus Panems zwölf Distrikten, müssen in einem modernen Gladiatorenkampf antreten, den nur einer von ihnen überleben darf. Als ihre kleine Schwester Prim für die Spiele ausgelost wird, nimmt die 16-jährige Katniss freiwillig ihren Platz ein. Der zweite Kandidat aus Katniss’ Distrikt ist Peeta, den sie seit ihrer Kindheit kennt. Kurz bevor das perfide Turnier beginnt, gesteht Peeta Katniss seine Liebe. Doch das Kapitol macht sie zu Todfeinden…


Zum Film

Die Trilogie „Die Tribute von Panem“ von Suzanne Collins zählt zu den größten Buchhits seit „Harry Potter“ und der „Twilight“-Saga. Mit DIE TRIBUTE VON PANEM – THE HUNGER GAMES, nach dem preisgekrönten ersten Roman der Erfolgsreihe, inszeniert Regisseur Gary Ross („Pleasantville“, „Seabiscuit“) ein mitreißendes Abenteuer, das auch Erwachsene unweigerlich in seinen Bann zieht. Der gefeierte Nachwuchsstar Jennifer Lawrence (Oscar®-Nominierung für „Winter’s Bone“) hat die Rolle der tapferen jungen Heldin Katniss übernommen, die sich einem Kampf auf Leben und Tod stellt, um ihre Schwester zu retten. An ihrer Seite sind die Newcomer Josh Hutcherson („The Kids Are All Right“) als Tribut Peeta und Liam Hemsworth („Mit Dir an meiner Seite“) als Katniss’ Jugendfreund Gale zu sehen. Für weitere Rollen konnten u.a. die charismatischen Hollywood-Veteranen Woody Harrelson („Natural Born Killers“, „No Country For Old Men“) und Stanley Tucci („Der Teufel trägt Prada“, „In meinem Himmel“) gewonnen werden. Für die Produktion, die wie die Buchvorlage als Trilogie angelegt ist, zeichnen sich Jon Kilik („Babel“, „Biutiful“) und Nina Jacobsen („Gregs Tagebuch – Von Idioten umzingelt!“) verantwortlich.

Alle Informationen zum Film auf www.tributevonpanem.de oder auf Facebook.


Weitere Informationen über North Carolina

Weiterführende Informationen zu den im Text erwähnten Themen sind (meist in englischer Sprache) auf den dort genannten Websites zu finden.
Verbrauchern steht für alle Fragen rund um North Carolina die North Carolina Division of Tourism, c/o Wiechmann Tourism Service GmbH, Scheidswaldstraße 73, 60385 Frankfurt, Telefon +49 69 25538 260, Telefax +49 69 25538 100 zur Seite. Deutschsprachige Informationen zu North Carolina gibt es auch im Internet: Unter www.VisitNC.de kann der „Tar Heel State” rund um die Uhr besucht werden.

Noch mehr Drehorte und interessante Plätze in North Carolina gibt es auf www.visitnc.com/journeys/articles/what-s-new-in-nc/1/12-places-to-experience-the-hunger-games.

 


Veröffentlicht am: 26.08.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit