Startseite  

23.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Tarzan, Goethe und wir

Gestern vor 100 Jahren erschein der erste Tarzan-Roman von Edgar Rice Burroughs. Heute vor 263 Jahren erblickt Johann Wolfgang von Goethe in Frankfurt am Main das Licht der Welt. Der eine ist eine literarische Figur, der andere schuf unter anderem solche. Wir haben sicherlich alle etwas von Goethe gelesen und kennen zumindest den Tarzanschrei von Johnny Weissmüller.

Doch damit ist es für uns heute lebenden nicht getan. Beide, Tarzan und Goethe haben unsere Kultur, vor allem unsere Sprachkultur geprägt. Während man im täglichen Leben, aber auch bei den sich selbst als Eliten sehenden Abend-Talkshowgästen, von der geschliffenen Sprache Goethes nicht mehr viel hört, ist Tarzan deutlich präsenter. Sein "Ich Tarzan, Du Jane", entspricht durchaus dem heutigen "He, Alter". Während man das Tarzan nachsieht - schließlich ist er von Affen aufgezogen worden - nervt die als Jugendsprache titulierte Verknappung der Sprache viele Zeitgenossen.

Doch auch die Kritiker bedienen sich immer mehr der verknappten Sprache des Dschungelkindes, man denke nur an SMS oder Mails. Den Abkürzungsdschungel hätte auch Tarzan nicht durchdrungen.

Goethe oder Tarzan? Eine Frage, die Kulturpessimisten in die Verzweiflung treibt. Doch ist die angebracht? Nein, denn Tarzan lernt - dank der Frau an seiner Seite - sich gut auszudrücken. He, Alter, da besteht für Gramatikmuffel mit augenscheinlich sehr begrenztem Wortschatz immer noch Hoffnung.

Ich genieße gerade einen tieferen Blick in meine alten Tarzanbücher. Sicherlich ist demnächst auch wieder Goethe dran. Wahrscheinlich greife ich wieder einmal zu seinen "Römischen Elegien". Die Gedichte liebe ich.

 


Veröffentlicht am: 28.08.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit