Startseite  

22.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Der neue GL 63 AMG: Performance und Stil in Perfektion

Die offizielle Mercedes-Benz Pressekonferenz eröffnete den Pressetag auf dem Moscow International Automobile Salon 2012: Der neue Luxus-Offroader Mercedes-Benz GL 63 AMG wurde bei seiner Weltpremiere in Moskau erstmals zahlreichen Pressevertretern vorgestellt.

Das neue High-Performance-SUV verbindet faszinierende Technologien mit einer reichhaltigen Serienausstattung und perfektem Fahrkomfort für bis zu sieben Passagiere. Souveränität pur ermöglicht der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor mit einer Höchstleistung von 410 kW (557 PS) und einem maximalen Drehmoment von 760 Newtonmetern. Das AMG RIDE CONTROL-Sportfahrwerk mit Wankstabilisierung ACTIVE CURVE SYSTEM überzeugt durch hohe Fahrdynamik und Mercedes-typischen Komfort.
 
„Mit dem neuen GL 63 AMG ist unser Performanceorientiertes Allrad-Angebot komplett. Neben dem Allrounder ML 63 AMG und den jüngst präsentierten Charaktertypen G 63 AMG sowie G 65 AMG setzt der GL 63 AMG Akzente in den Bereichen Dynamik und Stil. Der GL 63 AMG verbindet den First-Class-Komfort der S-Klasse mit der Performance einer AMG Sportlimousine und ist in seinem Segment einzigartig“, so Ola Källenius, Vorsitzender der Geschäftsführung der Mercedes-AMG GmbH, der für die Weltpremiere des GL 63 AMG nach Russland gereist ist. Für AMG, die Performance-Marke von Mercedes-Benz, ist der russische Markt von hoher Bedeutung. Russland birgt ein großes Potenzial für eine steigende Nachfrage und spielt damit eine zentrale Rolle in der ambitionierten Zukunftsstrategie „AMG Performance 50“. Ola Källenius: „Im ersten Halbjahr 2012 konnte AMG mit einem Zuwachs von rund 30 Prozent das beste erste Halbjahr der Unternehmensgeschichte verzeichnen. Der russische Markt war für dieses nachhaltige Wachstum ein wesentlicher Treiber.“
 
Der neue GL 63 AMG: Luxus und Fahrkultur, markantes Design, höchste Sicherheit und markentypische Dynamik
 
Perfekte Voraussetzungen für eine AMG-typische Performance und ein souveränes Fahrgefühl schafft der AMG 5,5-Liter-V8-Biturbomotor. Der Blick auf die technischen Daten liefert überzeugende Argumente. Aus der Höchstleistung von 410 kW (557 PS) und einem maximalen Drehmoment von 760 Newtonmetern resultieren erstklassige Fahrleistungen. Von null auf 100 km/h beschleunigt der GL 63 AMG in 4,9 Sekunden; die Höchstgeschwindigkeit liegt bei 250 km/h (elektronisch begrenzt). Der NEFZ-Verbrauchswert beträgt 12,3 Liter je 100 Kilometer (288 g CO2/km). Der AMG Achtzylinder mit dem Kürzel M 157 verfügt über ein innovatives Hightech-Paket mit strahlgeführter Benzin-Direkteinspritzung, Piezo-Injektoren, Biturbo-Aufladung, Luft-Wasser-Ladeluftkühlung, Vollaluminium-Kurbelgehäuse, Vierventiltechnik mit Nockenwellenverstellung sowie Generatormanagement und ECO Start-Stopp-System.
 
Die Kraftübertragung an alle vier permanent angetriebenen Räder übernimmt das AMG SPEEDSHIFT PLUS 7G-TRONIC. Ausgestattet mit drei Fahrprogrammen und automatischer Zwischengasfunktion beim Rückschaltvorgang fasziniert das Siebengang-Automatikgetriebe durch hohe Variabilität. Im Modus „Controlled Efficiency“ (C) ist die ECO Start-Stopp-Funktion aktiv, die den Achtzylindermotor abschaltet, sobald das Fahrzeug zum Stillstand kommt. „C“ bedeutet zudem eine weich ausgelegte Fahrpedal- und Getriebekennlinie mit frühen Gangwechseln; der Anfahrvorgang erfolgt hier generell im zweiten Gang. Ein grünes „ECO“-Symbol im AMG Kombiinstrument signalisiert dem Fahrer, dass die ECO Start-Stopp-Funktion aktiv ist.
 
In den Fahrprogrammen Sport (S) und Manuell (M) ist nicht nur die ECO Start-Stopp-Funktion inaktiv, die Motor-Getriebe-Kombination präsentiert sich mit spontaneren Reaktionen deutlich agiler. Jetzt sorgt auch die kurzzeitige und exakt definierte Rücknahme von Zündung und Einspritzung beim Hochschalten unter Volllast für kürzere Schaltzeiten und für ein akustisches Erlebnis.
 
Gesteigert: Effizienz und Fahrdynamik
 
Zur Steigerung der Effizienz verfügt das AMG SPEEDSHIFT PLUS 7G-TRONIC-Automatikgetriebe über einen Fuel-Economy-Wandler mit Fliehkraftpendel, reibleistungsreduzierte Lager und ein Getriebeöl-Wärmemanagement. Zusätzlich Verbrauch senkend wirken reibleistungsminimierte Achsgetriebe, die elektromechanische AMG Sport-Parameterlenkung, der optimierte Riementrieb sowie die bedarfsgerechte Steuerung aller Nebenaggregate
und Pumpen.
 
Beim permanenten Allradantrieb 4MATIC setzt Mercedes-AMG ein eigenständiges Verteilergetriebe ein: Es verteilt im Sinne hoher Fahrdynamik die Antriebsleistung im Verhältnis von 40 : 60 auf Vorder- und Hinterachse. Damit nicht genug: Das AMG RIDE CONTROL-Sportfahrwerk mit AIRMATIC-Paket, bestehend aus Luftfederung, speziellen Federbeinen, automatischer Niveau-regulierung und adaptiver Dämpfersteuerung (ADS), wird mit der aktiven Wankstabilisierung ACTIVE CURVE SYSTEM kombiniert. Bei diesem serienmäßigen und AMG-spezifisch abgestimmten System kommen aktive Querstabilisatoren an Vorder- und Hinterachse zum Einsatz, die den Wankwinkel der Karosserie bei Kurvenfahrt reduzieren. Dadurch steigen Agilität und Fahrspaß. Gleichzeitig erhöht das ACTIVE CURVE SYSTEM die Fahrstabilität und damit die Sicherheit speziell bei höheren Geschwindigkeiten.

Wankstabilisierung, Dämpfung und Federung passen sich automatisch der momentanen Fahrsituation an und bieten sowohl optimalen Fahrkomfort als auch größtmögliche Stabilität. Der GL 63 AMG Fahrer kann per Knopfdruck zwischen den drei Fahrwerkmodi „Comfort“, „Sport“ und „Sport plus“ wählen. Das voll tragende Luftfederungssystem arbeitet geschwindigkeitsabhängig und senkt die Karosserie bei höheren Geschwindigkeiten zur Minimierung des Luftwiderstands bei gleichzeitiger Erhöhung der Fahrstabilität ab.
 
Für mehr Lenkpräzision sind die AMG-spezifische Elastokinematik an der Vorderachse und der stärker ausgeführte Hinterachs-Stabilisator verantwortlich. Der verstärkte Antriebsstrang sorgt für bestmögliche Kraftübertragung und Mercedes-typische Zuverlässigkeit. Die serienmäßige elektronische Traktionssteuerung 4ETS optimiert den Grip bei unterschiedlichen Reibwerten.
 
AMG Sport-Parameterlenkung, AMG Hochleistungs-Bremsanlage

Die elektromechanische AMG Sport-Parameterlenkung verfügt über eine variable Servounterstützung, die je nach gewähltem Fahrwerkmodus agiert. Zudem hilft sie beim Kraftstoffsparen: Die Lenkunterstützung benötigt nur Energie, wenn der Fahrer auch tatsächlich lenkt. Serienmäßig rollt der GL 63 AMG auf titangrau lackierten und glanzgedrehten AMG Leichtmetallrädern im Format 10 x 21 im 5-Speichen-Design, auf denen Reifen der Dimension 295/40 R 21 montiert sind. Für kürzeste Bremswege und hohe Standfestigkeit sorgt die AMG Hochleistungs-Bremsanlage mit rundum belüfteten und perforierten Bremsscheiben im Format 390 x 36 Millimeter (vorne) und 345 x 26 Millimeter (hinten).
 
Performance-orientiertes Design mit maskulinen Zügen

Markant, maskulin, unverwechselbar: Diese Attribute beschreiben das Design des GL 63 AMG. Die stilistischen Grundzüge des neuen GL – kraftbetonte Dynamik und sportliche Eleganz – ergänzt Mercedes-AMG um spezifische Elemente, die die besondere Performance des V8-Topmodells betonen. Die GL-typisch aufrechte Kühlermaske mit zentralem Mercedes-Stern zieren Hochglanz schwarz lackierte Lamellen. Zum AMG Styling zählt die Front-schürze, die mit großen Kühlluftöffnungen für eine effektive Anströmung der Kühlmodule sorgt. Am unteren Kühllufteinlass in Form des für AMG typischen stilisierten „A“ befindet sich unter einer feinen schwarzen Finne ein Spalt, durch den die Luft optimal zu den Kühlmodulen strömen kann – eine perfekte Verbindung von Design und Hightech. Die darunter angebrachte Zierspange in Silberchrom matt sorgt für Breitenwirkung und harmoniert perfekt mit den Einfassungen der LED-Tagfahrleuchten in den seitlichen Kühlluftöffnungen.
 
Die AMG Frontschürze geht formschön in die exklusiven Kotflügelverbreiterungen über. Um die großen AMG Leichtmetallräder in 53,3 cm (21 Zoll) mit den 295er-Breitreifen zu integrieren, verbreitern sie das Fahrzeug pro Seite um 22 Millimeter. Seitlich entdeckt der Betrachter „V8 BITURBO“-Logos auf den Kotflügeln und beleuchtete Trittbretter in Aluminiumoptik. Die hinteren Kotflügelverbreiterungen verbinden sich mit der AMG Heckschürze, die wiederum eine markante Zierspange in Silberchrom matt und angedeutete schwarze Luftaustrittsöffnungen schmückt. Ein optisches wie akustisches Highlight sind die zwei verchromten, sichtbar ausgeführten Doppelendrohre der AMG Sport-Abgasanlage.
 
Exklusivität und Dynamik dominieren im Interieur

Viel Liebe zum Detail, perfekte Ergonomie und großzügige Platzverhältnisse –auch im Interieur des GL 63 AMG dominieren Exklusivität und Dynamik. Alle sieben Sitzplätze des High-Performance-SUV sind mit hochwertigem Leder bezogen. Die elektrisch einstellbaren AMG Sportsitze verfügen über Doppelziernähte in Kontrastfarbe sowie AMG Plaketten in den vorderen Sitzlehnen und den äußeren Fondsitzlehnen. Instrumententafel, Armauflagen und die Türinnenverkleidungen sind in Ledernachbildung ARTICO mit Doppelziernähten ausgeführt. Beim auf Wunsch erhältlichen designo Exklusiv-Paket sind diese Komponenten mit hochwertigem designo Leder bezogen.

Das AMG Performance Lenkrad im Vier-Speichen-Design bietet mit perforiertem Leder im Griffbereich, unten abgeflachtem Lenkradkranz und Aluminium-Schaltpaddles eine optimale Fahrzeugkontrolle. Vier Rundinstrumente im AMG Kombiinstrument informieren den Fahrer. Im mittig platzierten, farbigen TFT-Monitor sind ein AMG Begrüßungs-Logo und das AMG Hauptmenü integriert.

 


Veröffentlicht am: 02.09.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit