Startseite  

28.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Stresskiller Wellnessurlaub

Stress ist schlecht – zumindest solcher, den man nicht mag. Die totale Erschöpfung ist häufig die Folge. Der Körper spielt nicht mehr mit, man lernt Mediziner kennen, von denen man bisher gar nicht wusste, dass es sie gibt. Lange Krankschreibung droht, man hat weniger Geld im Portemonnaie. Nicht selten steht am Ende ein Karriereknick oder der Jobverlust.

Soweit ein weit ein verbreitetes Horrorszenario, von dem allerdings in dieser oder in abgeschwächter Form immer mehr Menschen berichten. Doch so weit muss es nicht kommen. Wir müssen nur auf unseren Körper hören und entsprechend reagieren. Sagt einem der Körper Stopp, so meint er es verdammt ernst und wir sollten das auch ernst nehmen.

Wie? Wir sollten uns Auszeiten nehmen – möglichst vor dem Stopp-Signal. Es reichen schon drei oder vier Tage in einem Wellnesshotel, um so richtig runter zu kommen, zu relaxen, neue Energie zu tanken, einige bisher vernachlässigte Muskelgruppen wieder zu aktivieren.

In Wellnesshotel s wie dem „Stoiser“ in der österreichischen Steiermark kann man genau das. Hier wird man von sehr engagierten Mitarbeitern umsorgt, kann am und im Pool entspannen, mit Coach Jutta durch die wunderschöne Umgebung traben und sich von der Küchencrew verwöhnen lassen.

Wer doch einmal etwas mehr Action mag oder diverse Sauen ausprobieren will, der fühlt sich sicherlich in der angeschlossenen „Therme Loipersdorf“ so richtig wohl.  Nach so einem Kurztrip ist man wieder fit für die nächsten Herausforderungen des Lebens.

Ich gehe jetzt eine Runde schwimmen. Doch wohin nur? In den Hotelpool oder doch in die Therme? Immer dieser Stress! Eines ist jedoch klar, nach der Schwimmeinlage genieße ich das Super-Frühstück.

 


Veröffentlicht am: 04.09.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit