Startseite  

27.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Vom Festzelt ins Bierzelt

(w&p)  Am Samstag, 22. September 2012, heißt es zum 179. Mal: O’zapt is! Für echte Bier-Fans hat Wimdu.de, das Online-Portal für die Vermittlung von Privatunterkünften, jetzt ein kurioses „Schmankerl“ im Angebot.  Wer noch nicht genug hat, wenn die Festzelte am Abend schließen, kann sein Lager in einem echten Bierzelt aufschlagen.

Bierzelt ist dabei wörtlich zu verstehen. Wimdu-Host Stefan hat in seinem Garten als ganz besondere Übernachtungsattraktion eigenhändig ein Zelt aus Bierflaschen gebaut, welches er auf dem Portal www.wimdu.de ab sofort als Gästezimmer vermietet.

Die Idee entstand natürlich auch bei einem Bier: “Jeder von uns hat schon einmal darüber nachgedacht, wie großartig es wäre in einem Bierzelt auf dem Oktoberfest zu übernachten. Da das leider nicht möglich ist, kam uns spontan die Idee, ein eigenes Bierzelt in unserem Garten aufzubauen“, so der neue Bierzelt-Besitzer und Wimdu-Host Stefan. Nach nur einer Woche Bauzeit steht daher jetzt ein Zelt aus insgesamt 504  leeren Bierflaschen in seinem Garten.

Die Lage ist bestechend: Das Zelt liegt nur zehn Minuten von den „echten“ Festzelten entfernt. Für 120 Euro pro Nacht bietet die exotische Bleibe Platz für zwei Personen und bringt die Gemütlichkeit der Wiesn direkt ans Bett: kuschelige Schlafsäcke, eine Taschenlampe und warme Hausschuhe. Bad und WC können in Stefans Wohnung mitgenutzt werden. Weitere Informationen zu der Unterkunft: http://www.wimdu.de/offers/5BJ5QW84

Positiver Nebeneffekt: Die Wohnung von Wiesn-Fan Stefan ist während des Oktoberfests bereits annähernd ausgebucht. Mit seinem Zelt kann er nun zwei zusätzliche Schlafplätze anbieten. Vermieter Stefan kündigt stolz  an: „Wir freuen uns auf die Wiesn. Für uns Münchner ist das Vermieten über Wimdu.de nicht nur eine Einnahmequelle, sondern auch eine schöne Möglichkeit neue Leute kennenzulernen. Ich werde sicher das ein oder andere Bier mit meinen Gästen trinken!“

Auch Arne Bleckwenn, Gründer und CEO von Wimdu zeigt sich begeistert von der außergewöhnlichen Unterkunft: „Die Idee ist phänomenal. Nirgendwo kann man das Wiesn-Feeling so intensiv erleben wie hier. Auf unserem Portal kann man nicht nur wohnen wie die echten Münchner, es gibt auch immer wieder Vermieter, die sich etwas Besonderes ausdenken und unser Buchungsportal mit ihren verrückten Specials bereichern".

 


Veröffentlicht am: 19.09.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit