Startseite  

29.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Für Sie entdeckt: mein-herrchen.de

Wenn Bello oder Mieze verloren gehen, dann ist bei Herrchen und Frauchen die Verzweiflung groß: Es wäre schön, wenn die Finder der Tiere keine einzige Sekunde vergeuden müssen, um den rechtmäßigen Halter zu finden und zu kontaktieren. Dabei helfen die Tierfindermarken von mein-herrchen.de. Sie führen über einen QR-Code oder eine Ziffernfolge sofort zur persönlichen Halter-Homepage mit allen Kontaktdaten.

Das ist die Idee: Hund und Katze bekommen ab sofort eine neue Tierfindermarke ans Halsband gehängt. Diese Marke wird mit einem exklusiven Aufdruck und in verschiedenen Größen und Formen im Online-Shop von mein-herrchen.de eingekauft. Sie kostet einmalig 24,95 Euro. Alle weiteren Leistungen sind bereits auf Lebenszeit mit dieser Gebühr abgedeckt.

Die neue Marke zeigt einen QR-Code, der sich auch in der freien Natur mit einem Smartphone abfotografieren lässt und der sofort eine persönliche mobile Webseite passend zum eigenen Tier direkt im mobilen Telefon lädt.

Alternativ dazu ist auf der Marke auch die reguläre Web-Adresse von mein-herrchen.de abgedruckt - zusammen mit einem 15-stelligen Code. Wird der Code im Web-Browser eingegeben, wird ebenfalls die persönliche Homepage des Tierhalters geladen.

Diese Homepage bleibt dem Tierhalter ein Leben lang erhalten. Hier erfasst er seine Tiere mit Porträtfoto, dem Namen des Tieres, der Artbezeichnung, dem Geschlecht und dem Geburtstag. Zur besseren Identifizierung kann passend zu jedem Tier auch noch eine hochauflösende Fotogalerie hinterlegt werden.

Optional erfasst die Web-Seite auch eine Steuer- und die Tassonummer, weist auf Krankheiten und Allergien hin, nennt verschriebene Medikamente und kennt den Namen und die Kontaktdaten des Tierarztes.

Mike Hose von der verantwortlichen Hänke & Hose GbR: "Wer ein herrenloses Tier findet, kann dank unserer Marke sofort und ohne fremde Hilfe, wie sie etwa beim Auslesen eines Chips erforderlich wäre, Kontakt zum legitimen Tierhalter aufnehmen. Die entsprechenden Kontaktdaten werden online auf der Tierseite mit aufgeführt."

Die Angaben auf der Homepage lassen sich jederzeit verändern. Hier ist es sogar möglich, sein Tier als vermisst zu melden, einen eigenen Vermisstentext aufzusetzen und diesen direkt bei Facebook zu veröffentlichen - auf der offiziellen Facebook-Seite von mein-herrchen.de, wo der Beitrag von der schnell wachsenden Community geteilt und so verbreitet werden kann. Auch direkt auf der Startseite von mein-herrchen.de werden vermisst gemeldete Tiere exponiert ausgestellt.

 


Veröffentlicht am: 01.10.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit