Startseite  

21.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Auferstanden aus Ruinen

Heute vor genau 22 Jahren feierte Erich Honecker und seine alte Garde den 40. Jahrestag ihrer Deutschen Demokratischen Republik. Dabei blieben sie noch mehr als in den Vorjahren unter sich. Die, denen Honeckers Spruch „Den Sozialismus in seinem Lauf halten weder Ochs noch Esel“ nicht gefiel, bekamen nochmal schmerzhaft zu spüren, was Diktatur des Proletariats heißt.

Die alten Männer vom ZK der SED waren wohl nicht mehr nur gut zu Fuß, sie hörten anscheinend auch schlecht. Wie sonst konnten sie die „Gorbi, Gorbi“-Rufe und seinen Satz des Jahres „Wer zu spät kommt, den bestraft das Leben“ überhören?

Sie überhörten auch die Forderung von Millionen DDR-Bürgern, die Reformen, freie Wahlen und Reisefreiheit forderten. Sie überhörten auch die Abstimmung über Erfolg oder Misserfolg von 40 Jahren DDR mit den Füßen von all jenen, die sich aufmachten in die BRD-Botschaften in Budapest, Prag und Warschau. Honecker wollte diesen, seinen DDR-Bürgern, nicht einmal eine Träne nachweinen.

Wenig später drehten die Menschen im real existierenden Arbeiter- und Bauernstaat den Spieß um und weinten dem Seniorenclub aus dem ZK der SED keine Träne mehr nach.

Ein gutes hatte die DDR – so hoffe ich. Allen Verantwortlichen sollte klar geworden sein, dass man vor der massenhaft artikulierten Meinung des Volkes besser nicht die Ohren verschließt. Für einige kann es dann ganz schnell zu spät sein.

Ich mache mir jetzt erst einmal mein Frühstück und freue mich darauf, dass ich am Sonntag nicht hinter einer DDR-Fahne marschieren muss.

Ihnen wünsche ich ein schönes Frühstück und einen eben solchen Sonntag.

 


Veröffentlicht am: 07.10.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit