Startseite  

20.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Mitsubishi L200 Pick-up – Sogar für Gravel Roads

 



So stelle ich mir ein Auto vor, mit dem ich auf den Gravel Roads von New Mexico oder Arizona unterwegs bin. Oder auf der legendären Route 66. Da geht nur ein Pick-up. Und das kann durchaus einer aus dem Land der aufgehenden Sonne sein. So einer wie der Mitsubishi L200 Pick-up!



Mal ganz unter uns, es hört ja niemand zu. Manchmal bin ich schon etwas neben der Spur. Es geht ja mit Riesenschritten auf Weihnachten zu. Da muss man ja mal über den Ankauf und Transport eines Weihnachtsbaumes nachdenken. Und was mache ich? Ich teste das ideale Auto dafür natürlich im Sommer. Asche auf mein Haupt! So viel Fehlplanung tut schon weh. Aber gut, vielleicht kann ich IHNEN so noch rechtzeitig die Augen für das Wesentliche öffnen. Und Ihnen mal ein Toürchen mit dem Mitsubishi L200 Pick-up ans Herz legen.

Das Outfit!

Falls Sie, was ich mir kaum vorstellen kann, nicht wissen, wie ein Pick-up aussieht, dann empfehle ich Ihnen mal Filme über Amerikas Westen. Dort gibt es zuhauf Fahrzeuge mit Einzel- und Doppelkabine und mehr oder weniger großer Ladepritsche! Mit rund 55.000 Zulassungen bestimmt der Mitsubishi L200 übrigens seit 1993 den Pick-up Markt in Deutschland und ist damit der meistverkaufte Pickup überhaupt.



Power und Drive!

Unser L200, übrigens mit Doppelkabine, hatte einen 2.5 DI-D+ mit stattlichen 131 kW (178 PS) mit einem Drehmoment von satten 400 Nm unter der Haube. Die Höchstgeschwindigkeit beträgt mit 5-Gang-Getriebe 179 km/h. Von 0 auf 80 km/h beschleunigt der Mitsubishi in 8,6 Sekunden. Das sollte man aber nicht unbedingt auf einer der legendären Gravel Roads ausprobieren, dann könnte es den Baum von der Ladefläche fegen und wer will den Baum bezahlen und dann ohne ihn nach Hause kommen.

Die Kosten!

Der günstigste L 200 Pick-up ist der 2.5 DI-D Inform Klima mit Einzelkabine für 24.290,-- Euro. Unser 2.5 DI-D+ Intense mit Doppelkabine lag bei 31.990,-- Euro,--.

Das Gesamtbild!

Also wenn sie mit einem Auto mal so richtig auffallen wollen, dann ist der Mitsubishi L200 Pick-up schon eine richtig gute Sache. Wir hatten ihn in Weiß mit einem zusätzlichen Kunststoffaufsatz über der Ladefläche. Da das Fahrzeug zudem auch alles andere als zierlich ausgefallen ist, macht er auf jedem Parkplatz ganz schön was her. Und wenn sie sich mit ihm mal über Wald-und Feldwege, also über Stock und Stein fahren, dann fühlen sie sich ein kleines bisschen wie auf einer amerikanischen Gravel Road.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter
http://www.was-audio.de/aatest/2012_kw_41_Mitsubishi_L200_Pick-up_Autotipp_kvp.mp3

 

Fotos: © Mitsubishi Motors

 


Veröffentlicht am: 10.10.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit