Startseite  

19.02.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

„Batman“ flattert an PS3-Spitze

Schufte, Schurken, Schwerverbrecher: Arkham City ist ein Hort des Bösen. Gut, dass wenigstens „Batman“ für Recht und Ordnung sorgt. Mit einem Haufen neuer Gadgets ausgestattet, weist der Superheld die Unterwelt in ihre Schranken – und wird dafür ritterlich entlohnt: „Batman: Arkham City“ schießt von null auf eins der PS3-Charts, die Collector’s Edition landet zusätzlich auf Rang sieben.

Nicht mehr ganz so sportlich lassen es die beiden Simulations-Titel „Fifa 12“ und „F1 2011“ angehen. Sie rücken um jeweils eine Position nach unten und heimsen jetzt die Silber- und Bronzemedaille ein.

Gemeinsam statt einsam ist das Motto bei „Ratchet & Clank: All 4 One“. Erstmals im Koop-Modus mit bis zu vier Charakteren spielbar, schnellt das actionreiche Game zum Auftakt an die zehnte Stelle vor.

In der Xbox-360-Hitliste erwischt „Batman: Arkham City“ erneut einen Start nach Maß. Die Standard-Variante hält an zweiter Stelle Einzug, während die Collector’s Edition Platz acht okkupiert.

In die Verlängerung geht es für „Fifa 12“. Lukas Podolski, Mats Hummels & Co. gehen noch einmal in den Angriff über und stürmen von drei auf eins.

Mit dem Hund Gassi gehen, der Hauskatze Kunststücke beibringen oder den eigenen Gaul zum Rennpferd ausbilden: Der Kreativität sind in „Die Sims 3: Einfach tierisch“ keine Grenzen gesetzt. Das neueste Add-On der beliebten Reihe schnellt aus dem Stand auf Rang eins der PC-Vollpreis-Charts.

Alle Hände voll zu tun haben Ballsportfans an zweiter Stelle. In „Fußball Manager 12“ übernehmen sie die Verwaltung eines kompletten Fußballvereins, die neben geschicktem Sponsoring und wichtiger Spielertransfers auch den sinnvollen Ausbau des Vereinsgeländes mit einschließt.

Werden die Mauern halten? Wird die Belagerung Erfolg haben? Fragen wie diese gibt’s bei „Stronghold 3“ zuhauf. Der Echtzeit-Strategietitel debütiert in dieser Woche auf der siebten Position. Nicht mehr ganz so mächtig treten die Helden aus „Might & Magic: Heroes VI“ auf, die sich von eins auf drei zurück ziehen.

 


Veröffentlicht am: 28.10.2011

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit