Startseite  

29.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Das ABT-Wintersport-Outfit fürs Auto

Die Heimat von ABT Sportsline, das Allgäu, gilt mit Recht als Ski- und Snowboard-Paradies. Gute Winterreifen sollte man allerdings schon haben, wenn man den Weg zum Liftparkplatz mit dem Auto souverän erklimmen will.

Um bei der Anfahrt auch optisch eine gute Figur zu machen, empfehlen sich die attraktiven Winterkompletträder von ABT: Sie sind momentan zum Aktionspreis in Verbindung mit sieben unterschiedlichen Leichtmetallfelgen verfügbar – Z6 silber, CR19 diamantbedreht/anthrazit oder CR19 silverlight, CR 20 diamantbedreht/anthrazit oder CR20 silverlight, DR20 oder CR22 silverlight.

Bei ABT Sportsline geht es traditionell natürlich stets auch um die Performance. „Wir bringen bei unseren Kompletträdern deshalb hochwertige Reifen von Dunlop, Michelin, Pirelli und Vredestein zum Einsatz“, erläutert Hans-Jürgen Abt, CEO des weltgrößten Veredlers für Fahrzeuge des Volkswagen Konzerns. Das Dimensionsspektrum der ABT Kompletträder deckt dabei nahezu alle Modelle der Marken Audi, SEAT, Škoda und VW von der Kompaktklasse aufwärts ab. Insgesamt sind im Rahmen der aktuellen Aktionsangebote elf unterschiedliche Rad-Reifen-Kombinationen erhältlich.
 
So eignet sich das 18-Zoll-Rad ABT Z6 in Silber mit dem Vredestein Wintrac Xtreme (225/40R18) etwa für den VW Golf und den SEAT Leon genauso wie für Audi TT oder Škoda Superb. Mit 1.590 Euro markiert der Komplettradsatz den Einstieg in die ABT Winterwelt.
 
Für die Fullsize-SUVs Audi Q7 und VW Touareg ist dagegen die 20-zöllige CR20 silverlight mit dem Michelin Latitude in 275/40R20 für 2.990 Euro ein reizvolles Angebot.
 
Die großen Limousinen und Kombis – Audi A6, A7 und A8 – können sich mit einem echten 20-Zoll-Highlight schmücken: Die dunkle ABT DR20 wird exklusiv mit dem Dunlop SP Winter Sport (4.990 Euro) bereift und trägt als Zeichen für ultimative Performance das ABT Motorsport-Logo.
 
Der Leistungsgedanke stand bei der Reifenwahl für die ABT Ingenieure übrigens stets im Vordergrund. Sie wählten deshalb Kombinationen, die nicht nur hervorragende Wintereigenschaften besitzen, sondern selbst in der kalten Jahreszeit sportliche Fahrleistungen souverän auf den Asphalt bringen können.

 


Veröffentlicht am: 12.10.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit