Startseite  

22.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Das Glööckler-Schloss für Prinzessinnen

Ein Schloss für Prinzessinnen und natürlich auch Prinzen. Das gab es vermutlich schon immer. Jetzt jedoch kann es sich Jedermann bauen lassen – von Wem? Natürlich vom Stardesigner Harald Glööckler.

Nach seinem Credo „Jeder Mensch ist etwas Besonderes. Und deshalb soll er auch besonders wohnen!“ stellte der Künstler im Berliner Nobelhotel de Rome sein Fertighaus „Petit Palais“ (Kleiner Palast) vor. „Damit man gleich weiß, da wohnt eine Prinzessin, habe ich über die große Eingangstür eine unübersehbare Krone gesetzt“, so das Multitalent während der Präsentation. Er habe sich auf die Fahne geschrieben, ein Zuhause zu entwerfen, das man nicht nur bestauen, sondern auch kaufen kann.

400.000 Euro

Ein Glööckler-Haus biete außergewöhnliches Design und hochwertige Qualität der Materialien zu einem attraktiven Preis. „Ein Glööckler-Haus ist 100 Prozent ‚Made in Germany’’ Prunkstück ist der Eingang, den eine glitzernde Glööckler-Krone ziert. „Ich wollte unbedingt ein gewaltiges Portal, wie bei einem Schloss!“ Um die 233 qm Wohnfläche auf zwei Etagen hat das Haus, die Basis-Variante kostet „unter 400.000 Euro“, die Luxusausführung rund 500.000 Euro.

Das Künstler bestellte schon viele Äcker: Modelinien, pflegende und dekorative Kosmetik, Wohnartikel, Bücher oder seine pompööse Pralinen. Auch in seinem aktuellen Projekt fließt viel Herzblut: “Ich weiß, dass Harald Glööckler viele Produkte designt. Doch ich weiß auch, dass ihm dieses Produkt, dieses Haus, ganz besonders am Herzen gelegen hat”, sagt Olaf Zerback während der Präsentation. Der Geschäftsführer von Glööckler House & Home aus Potsdam weiß wovon er spricht, denn viele investierte Stunden und langes Kopfzerbrechen bewältigte Herr Glööckler ehe seine “Vision” das Licht der Welt erblickte. Zerback wünscht sich, das potentielle Kunden sagen: “Hey, guck mal, da steht ein Harald Glööckler-Haus.“

Vier Türme

Denn dieses Haus wurde entwickelt für anspruchsvolle Individualisten, die Architektur und Wohnen, Stil und Eigenständigkeit, Investition und Wertbeständigkeit verbinden. Im „Petit Palais“ sind die Hausbesitzer Königin und König stilvollen Wohnens. Die vier Türme bieten in der Außenbetrachtung von allen Seiten einen gleichbleibend herrschaftlichen Anblick. Im Innenbereich sind die vier Türme wesentlicher Teil des variablen Raumkonzepts.

Die Grand Entrée-Eingangstür ist die Visitenkarte des Glööckler Hauses. Mit rund 3,50 Meter Gesamthöhe fällt dieser Eingangsbereich angenehm auf. Eine Besonderheit ist auch das Dorodem, das Eingangsdiadem: eine Konsole, die sich über der Hauseingangstür befindet. Sie beleuchtet die Krone über der Tür und den Eingangsbereich. Zugleich bietet sie einen Wetterschutz. Die Grand-Entrée-Eingangstür überragt in ihrer Gesamtheit deutlich das Erdgeschoss. Daher bildet die Decke über der Haustür eine bogenförmige, nach oben offene Galerie und bietet dem Blick freie Sicht bis hinauf in das Obergeschoss.

Highlight Balkon

Der runde Balkon ist das Highlight auf der Gartenseite und die konsequente Fortführung der runden Formen. Bögen und runde Formen sind in der heutigen Zeit als Gestaltungselemente am Haus seltener geworden. Für den Visionär Harald Glööckler ist es wichtig, diese Formensprache wieder aufleben zu lassen und pompöös in den Blickpunkt zu stellen.

Der Innenbereich ist sehr variabel. Es ist gelungen eine Konstruktion zu finden, die die Anordnung der Räume an verschiedene Grundstückssituationen und Vorlieben des Käufers anpassen lässt, ohne dabei das Design des Hauses zu verändern. Basis der Konzeption sind die vier Turmzimmer im Erdgeschoss und die vier Turmzimmer im Obergeschoss. Die äußeren Abmessungen des Petit Palais betragen. 12,25 x 12,75 Meter zuzüglich des Balkons. Mit Innenmaßen von je 4 x 4 Metern und Flächen, die die Türme jeweils verbinden, lassen sich äußerst individuell Räume in verschiedenen Größen und für unterschiedliche Nutzungsarten bestimmen. Selbst die Verbindung von drei Türmen zu einem L-förmigen Gesamtareal ist sowohl im Erdgeschoss als auch im Obergeschoss möglich.

Das Glööckler Haus gibt es je nach Gusto mit Bodenplatte oder voll unterkellert. Auch die variable Abtrennung dieses Areals mit Schiebeelementen ist eine der zahlreichen Gestaltungsoptionen. In Kooperation mit Creativ Director und Geschäftsführer Olaf Zerback wurde das Haus zu einem Gesamtwerk aus Design, Funktion, Baubiologie und energetischer Leistung.

Oben und unten

Das Petit Palais bietet mit rund 233 Quadratmetern Innenraumfläche, verteilt auf 124 Quadratmeter im Erdgeschoss und 109 Quadratmeter im Obergeschoss viel Platz für bis zu sieben Zimmern, drei Bädern, Küche und herrschaftlicher Galerie im Dielenbereich. Die Diele ist für den Einbau eines Aufzugs vom Keller bis ins Obergeschoss vorbereitet, so dass auch Begehung aller Etagen ohne Treppen möglich ist.

Weltweiter Vertrieb

Der Verkauf des Hauses erfolgt weltweit exklusiv über das Beraterteam der Glööckler House & Home GmbH & Co. KG und deren Kooperationsmakler. Vorteil für den Kunden ist eine kompetente Beratung aus erster Hand und die Nutzung eines Maklernetzwerks für die Beschaffung von Baugrundstücken. Das Petit Palais wird in verschiedenen Ausstattungsvarianten angeboten. Neben einer Premiumausstattung mit viel Eleganz aus der Kombination von Glööckler Tapeten, farbigen Wandflächen, Stuckfassade und schlüsselfertiger Erstellung, gibt es das Petit Palais in der Kreativausführung für Käufer, die das Haus gern mitgestalten möchten und die Palais Royal Variante mit goldfarbenen Geländern, Sauna, Whirlpool, Premiumküche und Kamin. Designte Glööckler-Möbelstücke wie Bestelltisch, Couchtisch oder Esstisch kosten 229, 899 oder 1.799 Euro.

Verkaufsstart im Oktober

Der Vertrieb erfolgt bundesweit und über die Grenzen Deutschlands hinaus. In einem großen Park-Areal direkt an der Stadtgrenze von Berlin zu Potsdam stehen bereits Grundstücke für die Glööckler Häuser zur Verfügung. Wer möchte, kann dann direkt vor den Toren Berlins glamoröös wohnen. Auf Wunsch wird das Glööckler Haus dabei auch mit Keller oder Bodenplatte gebaut. Der Verkaufsstart erfolgt im Oktober 2012.

Glööckler Compagnie

Der in Baden-Württemberg aufgewachsene Designer ist ein Phänomen. So kreierte er bereits im Alter von sieben Jahren sein erstes Kleidungsstück. Heute umfasst das Repertoire Haute Couture- und Prêt-à-Porter-Mode, Schmuck, Wäsche, Homewear, Schuhe und Düfte. Neben zahlreichen TV-Auftritten findet er noch Zeit für Charity, Modenschauen, Malerei und Buchveröffentlichungen. Die Harald Glööckler International GmbH ist ein weltweit operierendes Unternehmen zur Vermarktung seiner Person. Es vergibt insbesondere Lizenzen und Verwertungsrechte. Das Unternehmen verbucht seit seiner Gründung eine sehr starke Wachstumsdynamik mit steigender Tendenz. Produkte von Harald Glööckler werden 2012 in über 80 Ländern erhältlich sein.

Text: Erwin Halentz
Fotos: Harald Glööckler, Erwin Halentz

 


Veröffentlicht am: 25.10.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit