Startseite  

18.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

LAAX startet mit Porsche Design Studios in den Winter

Am 1. Dezember ist es so weit: Die Schweizer Top-Destination LAAX mit den drei Orten Flims, Laax und Falera im Kanton Graubünden startet mit einer Weltneuheit in die Saison, einem Sechsersessellift designed by Porsche Design Studios. Die Bergfahrt in dem neuen Lift Lavadinas–Fuorcla Sura wird damit zu einem echten Highlight.

Das Besondere des stylischen Lifts: Die Sessel drehen sich beim Verlassen der Station automatisch um 45 Grad. So eröffnet sich Wintersportlern ein grandioser Ausblick auf die atemberaubende Bergkulisse anstatt auf den Rücken des Vordermanns. Und dank Wetterschutzhauben und Sitzheizungen, die über eine lifteigene Fotovoltaikanlage gespeist werden, kann es stürmen oder schneien – die rasante Auffahrt mit sechs Metern pro Sekunde wird zu einer erlebnisreichen und komfortablen Panoramatour.

Neben dem Design-Lift sorgt auch der neue Sechsersessellift Treis Palas–Crap Masegn für noch mehr Beförderungskapazitäten. LAAX hat beim Bau beider Anlagen konsequent seine hohen Ansprüche an Nachhaltigkeit umgesetzt und auf die Nutzung natürlicher Rohstoffe geachtet – das verwendete Holz der Fassaden stammt zu 100 Prozent aus Graubünden. Damit läutet LAAX die zweite Phase des Großprojekts „Revolution am Berg“ ein: Die Bauinfrastruktur und das Pistenangebot werden bis 2020 in vier Phasen optimiert und das Skigebiet in seiner einzigartigen Weite und Breite noch besser an die Bedürfnisse der Wintersportler angepasst. Dank der nun 29 verfügbaren Bahnen gehören Wartezeiten selbst in der Hauptsaison der Vergangenheit an. Mit 220 Pistenkilometern ist LAAX zudem das größte zusammenhängende Skigebiet in Graubünden und eines der schneesichersten in den Alpen: Über 70 Prozent der Pisten liegen zwischen 2000 und 3000 Höhenmeter und zusätzliche Beschneiungsanlagen sorgen für Ski- und Snowboardspaß bis zu den Talstationen.

Anfänger willkommen – so leicht geht Wintersport

So einfach war Wintersport noch nie: LAAX hat zur neuen Saison das Pistenangebot durch blaue und rote Pisten erweitert, dadurch wird das Gebiet für Anfänger und weniger Geübte noch attraktiver. Bei den Sesselbahn-Stationen wurde bewusst auf Schranken und Rollteppiche verzichtet – durch langsames Einfahren der Lifte in die Stationen wird das Einsteigen deutlich entspannter. Hinter diesem Ansatz verbirgt sich ein einmaliges Konzept in den Alpen, um den Einstieg in den Wintersport so leicht wie möglich und mit viel Freude zu gestalten. Einzigartig ist die Beginner Area mit dem dazugehörigen Snowpark, in der die ersten Ski- und Snowboard-Versuche spielerisch leicht fallen und top präparierte Pisten ein abwechslungsreiches und sicheres Üben ermöglichen. Für alle, die sich zum ersten Mal auf die Bretter trauen, sind die kompakten Rundum-Sorglos-Pakete der Garant für ein erfolgreiches Herantasten. Die Tages-Kurse „LAAX for Beginner“ werden von professionellen Lehrern geleitet, das Leihmaterial ist auf Anfänger abgestimmt und bei gemeinsamen Lunchzeiten lernt man gleichzeitig die kulinarischen Genüsse von LAAX zu schätzen.

Spaß im Schnee – unvergessliche Erlebnisse

LAAX bietet unvergessliche und individuelle Erlebnisse für alle Altersklassen. Für die Kleinen ab vier Jahren wird im Schneewunderland eine eigene Märchenwelt geschaffen – mit dem Zauberer Ami Sabi, dem Freund des Waldes und der Tiere. Hier erleben die Kids spannende Abenteuer inmitten der einzigartigen Bergwelt und lernen spielerisch und ganz nebenbei das Skifahren. Freestyler finden in LAAX das beste und größte Angebot im ganzen Alpenraum: Vier Snowparks mit 90 Obstacles (Hindernissen) sowie speziellen Freestyle-Pisten für jede Könnensstufe und die größte Halfpipe Europas (140 Meter lang, drei Meter hoch) machen das Gebiet zum Hotspot der Freestyle-Szene.

Ein Event-Highlight der besonderen Art sind die jährlich stattfindenden Burton European Open, die bereits zum 14. Mal in LAAX ausgetragen werden. Vom 4. bis 9. Februar 2013 zeigen bei der größten Snowboard-Veranstaltung Europas über 300 internationale Rider in der Super-Pipe und im Slopestyle das höchste Niveau im Snowboardsport. Einzigartig in LAAX ist auch die Freestyle Academy, die erste Indoor-Freestyle-Halle in Europa. Neben der Trampolinanlage ist das Herzstück der Halle der Big Air mit verschieden hohen Kickern (Rampen). Für eine sanfte und sichere Landung sorgt das Foam Pit (Schaumstoff-Schnitzelgrube).

Die besten Angebote – Service leicht gemacht

LAAX präsentiert sich als modernes, dynamisches und familienfreundliches Skiresort mit perfektem Service und einem stimmigen Mix aus alpinem und urbanem Lifestyle. Ob Unterkunft, Lifttickets, Mietausrüstung, Ski- und Snowboardunterricht oder Airport Shuttle – bereits im Vorfeld kann rund um die Uhr alles unter www.laax.com entdeckt und bequem gebucht werden. Die besten Angebote für Tages-Lifttickets finden Gäste im Onlineshop LAAX+ unter plus.laax.com – so wird LAAX schon ab 39 statt regulär 71 CHF (etwa 32 statt 59 Euro) erlebbar.

Das mehrfach ausgezeichnete rocksresort, direkt an der Talstation in Laax gelegen, zeugt ebenfalls von der Einzigartigkeit der Destination. Nach einem erlebnisreichen Tag im Schnee trifft man sich hier in stylischen Bars bei chilliger Musik oder genießt je nach Vorliebe asiatische, italienische oder regionale Küche mit erstklassigen Weinen. Spätestens hier wird jedem Besucher klar, dass LAAX nicht ein beliebiges Skiresort in den Alpen ist, sondern Wintersport zu einem außergewöhnlichen Erlebnis macht, das begeistert und unvergesslich ist.

 


Veröffentlicht am: 02.11.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit