Startseite  

17.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Praktische Tipps für angehende Lehrer

Großer Beliebtheit erfreuen sich Berufe, bei denen ein stetiger Bedarf an neuem Personal besteht. Lehrer an Schulen werden zum Beispiel immer mehr gebraucht, weshalb sich jährlich Tausende Abiturienten dafür entscheiden, ein Lehramtsstudium aufzunehmen. Damit man von Kindern als Autoritätsperson wahrgenommen wird und trotzdem nicht als unsympathisch gilt, sollte man ein paar grundlegende Tipps beherzigen.

Die Kleidung – eine Frage des Stils

Zu einem sicheren Auftreten trägt unter anderem auch das äußere Erscheinungsbild bei. Allein durch eine angemessene Kleidung lässt sich eine Wirkung auf Kinder und Kollegen erzielen. Das soll nicht heißen, dass die Lehrertätigkeit an einen bestimmten Kleidungsstil gebunden sein oder gar eine Kleiderordnung herrschen sollte; vielmehr lässt sich durch kleine Akzente oder schöne Stücke die persönliche Wahrnehmung positiv beeinflussen. Die Kleidung eines Lehrers sagt nichts darüber aus, ob sein Unterricht gut oder schlecht ist, aber sie kann dabei helfen, ein Bild der Person so zu formen, damit man dafür positive Reaktionen bekommt. Teilweise ist in Lehrerratgebern sogar von einem erfolgreichen Lernklima die Rede, wenn es um den Look der Lehrkräfte geht.

Schlabberpullover und schlecht sitzende Hosen gilt es eher zu vermeiden. Ein zu hipper und jugendlicher Stil kann als Versuch gedeutet werden, sich den Schülern anzunähern und ihnen auf Augenhöhe zu begegnen. Ein konservativer Anzug dagegen strahlt zwar Seriosität aus, wirkt aber auch oft steif und altmodisch. Hier sollten junge Lehrende den richtigen Mittelweg finden, der den persönlichen Charakter weder ausblendet noch verfälscht, aber auch nicht zu leger daherkommt. Stilexperten raten deshalb zu unverfänglichen Hemden bzw. Blusen, die mit Sakko, Pullover, Blazer oder Jäckchen vielfältig kombiniert werden können.

Das wichtigste Accessoire: die Tasche

Jeder Lehrer braucht für seine Tätigkeit eine passende Tasche, an die in der Regel verschiedene Anforderungen gestellt werden. Eine intelligente Raumaufteilung mit vielen Fächern in unterschiedlicher Größe ist dabei ebenso wichtig wie eine gute Verarbeitung, die eine hohe Langlebigkeit garantiert. Schließlich müssen regelmäßig Bücher, Klausuren und Aufsätze dutzender Schüler in ihr transportiert werden. Fährt man mit dem Fahrrad zur Schule, so ist ein Rucksack aufgrund der gleichmäßigen Gewichtsverteilung durchaus vorteilhaft, daneben erfreuen sich lederne Umhängetaschen oder geräumige Aktenkoffer großer Beliebtheit. Schicke Modelle sind im Übrigen nicht nur auf die Arbeit beschränkt, so ist eine moderne Lehrertasche für die Freizeit ebenso tauglich wie für die Schule.

Freche Schüler mit Worten beeindrucken

Während des Studiums bekommen zukünftige Lehrkräfte allerhand pädagogische Methoden mit auf den Weg, die im Unterricht unentbehrlich sind. Manchmal fehlt es aber am Praxisbezug und den richtigen Tipps für die alltäglichen Probleme. So sollten junge Lehrende durchaus an ihrer Schlagfertigkeit arbeiten und sich ein paar Sätze zurechtlegen, die man auf schnippische Bemerkungen von Schülern erwidern kann. Im Internet und in der Literatur finden sich souveräne Antworten auf vielerlei Sticheleien, denen man als Lehrer vor der Klasse ausgesetzt ist. Mit einer schlagfertigen Antwort sorgt man für Respekt, vielleicht sogar ein anerkennendes Lachen und kann auf diese Weise Konfliktsituationen geschickt entschärfen.

 


Veröffentlicht am: 03.11.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit