Startseite  

26.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Männer sind die wahren Romantiker

Wer hätte das gedacht: Nicht die Frauen sind die wahren Romantiker in einer Beziehung, sondern die Männer, so das Ergebnis der aktuellen Umfrage der Singlebörse Dating Cafe unter 2.136 Singles. Während sich vier von zehn Männern möglichst viel und oft Romantik in der Partnerschaft wünschen, sind es bei den Frauen weniger als ein Drittel. Generell freuen sich jedoch beide Seiten (60 Prozent) über romantische Momente zu zweit - wenn auch in Maßen. Die wenigstens (unter ein Prozent) sind echte Romantik-Verweigerer.

Hört, hört: Gerade die Männer bekommen von Romantik gar nicht genug. 40 Prozent der Befragten möchten so viel Romantik wie möglich mit der Partnerin. Frauen sind da einiges zurückhaltender, bei ihnen sind es nur 29 Prozent. Selbst wenn es um "Gelegenheits-Romantik" geht, ist das Bedürfnis der Männer im Geschlechter-Vergleich auch hier weitaus größer (66 zu 54 Prozent). Mit dem Alter nimmt das männliche Romantik-Bedürfnis sogar noch weiter zu: Ab 50 ist es fast die Hälfte, die sich viele romantische Momente mit der Partnerin wünscht.

Eines steht jedoch fest: Insgesamt sind deutsche Singles romantisch veranlagt. Die überwältigende Mehrheit der Männer und Frauen (94 Prozent) - egal welchen Alters - wünscht sich eine romantische Beziehung. Uneins sind sie sich lediglich über die Häufigkeit der gefühlvollen Momente zu zweit. Denn während sich 34 Prozent "absolut und oft" Romantik mit dem Partner wünschen, möchten 60 Prozent, dass genau diese romantischen Momente etwas Besonderes bleiben und daher nur ab und zu vorkommen.

"Eine erfüllende Beziehung mit Romantik und Schmetterlingen im Bauch ist für unsere Teilnehmer und Teilnehmerinnen das, was sie sich wünschen. Die Zahlen zeigen, dass dieser Wunsch auf breite Zustimmung beim potenziellen Partner im Dating Cafe trifft", ordnet Björn Walter, Geschäftsführer des Dating Cafe, die Ergebnisse ein.

Nur 5 Prozent aller Befragten sehen das Thema Romantik in der Partnerschaft eher sachlich und sagen "ein bisschen Romantik vielleicht". Und nur ein verschwindend geringer Teil (unter ein Prozent) behauptet von sich selbst, ein Romantik-Verweigerer zu sein und sagt: "Kerzenlicht und Liebesgedicht - ist doch alles Kitsch!".

 


Veröffentlicht am: 22.11.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit