Startseite  

27.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Es muss nicht immer Skifahren sein

Winter ist gleich Skifahren und Snowboarden, wird oft kurz und knapp geschlossen. Dabei gibt es genügend  Winteraktivitäten, die mindestens genauso sportlich sind. Oft ist das Wintererlebnis abseits der Pisten viel intensiver, wenn man zum Beispiel allein auf der Loipe durch einen verschneiten Wald gleitet oder auf Schneeschuhen Tierfährten folgt.

Auch für Leute, die so gar keine sportlichen Ambitionen haben, hat der Winter seinen eigenen Reiz: Eine gemütliche Einkehr oder wohlige Wellnessanwendungen machen auch nach einem Winterspaziergang oder einem Shopping-Bummel Spaß.
 
Winterromantik in Bad Steben im Frankenwald
 
Bad Steben, das höchstgelegene Bayerische Staatsbad, liegt inmitten des Naturparks Frankenwald. Diese sehr ursprüngliche Mittelgebirgslandschaft im Norden Bayerns bezaubert im Winter durch Weite und Ruhe. 530 Kilometer gespurte Loipen durchziehen die weiße Landschaft, auf gut markierten Wanderwegen kann man auch im Winter wandern. Auch auf Schneeschuhen kann man sich zur Erkundung des Frankenwaldes aufmachen. Die winterlichen Naturerlebnisse kombiniert man in Bad Steben mit wohltuenden Wellnesseinheiten. So sind in der Pauschale „Bad Steben gesund“ eine Naturmoor-Packung, ein Meersalz-Milch-Mineralbad, zwei klassische Massagen, einmal Rückenschule sowie zwei Tageskarten für die Therme Bad Steben enthalten. Alles zusammen ist buchbar ab 299,- Euro pro Person mit sechs Übernachtungen mit Frühstück und weiteren Extras wie Begrüßungsgetränk und VIP-Jeton für die Spielbank Bad Steben ab 299,- Euro pro Person.
 
Wellness im Chasa Montana, Shopping in Samnaun
 
Man muss schon ein ausgeprägter Skimuffel sein, wenn einen die 238 km Skipisten der Silvretta Arena Samnaun Ischgl nicht locken können. Oder man hat noch etwas Besseres vor, zum Beispiel Baden, Saunieren und stilvoll Relaxen im neuen Montana SPA des 4-Sterne Superior Wellness Hotels Chasa Montana im Schweizer Bergdorf Samnaun. Einen Shoppingbummel über die höchstgelegene zollfreie Einkaufsstraße Europas wird man auch nicht verpassen wollen, zumal es in den ZEGG Stores tolle Preisvorteile bei hochwertigen Markenprodukten gibt. Das “Ladies SPA Arrangement” umfasst zwei Übernachtungen mit Verwöhn-Halbpension, eine Gesichtsbehandlung Sisley Experts, eine Pedicure, eine Rosenblütenpackung, einen Gutschein über CHF 25,- für eine weitere Behandlung sowie ein VIP Geschenk bei einem Einkauf in der Parfumerie Arcada. Die Pauschale gilt bis 22. Dezember 2012 sowie vom 5. bis 26. Januar und vom 6. April bis 1. Mai 2013, buchbar ab CHF 599,- pro Person.
 
Auf Loipen, Schneeschuhrouten und Winterwanderwegen in Serfaus-Fiss-Ladis
 
Sonnig, nahezu schneesicher dank der Höhenlage zwischen 1.200 und 2.000 Metern und 119 Kilometer Loipen – das Hochplateau von Serfaus, Fiss und Ladis ist ein ideales Langlaufrevier mit leichten bis mittelschweren Aufstiegen und zahlreichen flachen, aber aussichtsreichen Abschnitten. Rund 20 Loipenkilometer befinden sich auf gut 2.000 Meter Höhe, Anspruchsvolle schätzen die 26 km lange Wanderloipe in Fiss, die gut 460 Höhenmeter überwindet. 54,7 km gut gewalzte und perfekt aufgeraute Bahnen begeistern Skater. Die verschneite Bergwelt bietet Winterwanderern faszinierende Eindrücke, beispielsweise auf dem Panorama Genussweg. Ganz intensiv erlebt man die unberührte Natur beim Schneeschuhwandern auf markierten Wegen. So können Schneeschuhwanderer in Serfaus auf der rund vier Kilometer langen Alpkopf-Rundwanderung, der Variante über die Ausserhöh-Rundtour (7 km) und der Sonnenroute Moos (3,5 km) die Schönheit der winterlichen Natur in sich aufsaugen. In Fiss lädt die fünf Kilometer lange Panorama-Route oder die Route Neuegg-Obladis zum Eintauchen in die winterliche Bergwelt ein.
 
Wahlfreiheit für Wintergäste in der Wellnessresidenz Schalber
 
Die meisten Wintergäste in der Fünf-Sterne-Superior Wellnessresidenz Schalber freuen sich auf die endlosen Skipisten von Serfaus-Fiss-Ladis. Deshalb haben sie im Schalber die Wahl unter vielen  Winterpauschalen mit Skipass. Doch die Wahlfreiheit geht noch weiter: Man kann den Skipass gegen einen Langlaufkarte tauschen oder an Stelle des Skipasses Wellness-Behandlungen buchen. Eine ideale Regelung, wenn zum Beispiel eine Familie mit unterschiedlichen Interessen anreist: Die Kinder sind begeisterte Snowboarder, der Vater freut sich auf 119 km täglich gespurte Loipen und die Mutter auf genussvolle Stunden in der 3000 m² großen Wellnesslandschaft. Vom 12. Januar bis 2. Februar 2013 ist das Package „Wellness-Sport-Wochen“ ab 1.575,- Euro pro Person verfügbar. Es enthält sieben Übernachtungen mit Schalber-Wellness-Verwöhnpension, 6-Tages-Skipass für Serfaus-Fiss-Ladis und ein Kaiserbad für zwei Personen pro Zimmer. In diesem Zeitraum gelten ermäßigte Kinderpeise.
 
Wärme von innen gegen Kälte von außen
 
Es soll ja Skifahrer geben, für die das wichtigste am Wintersport die zünftige Einkehr ist. Wer auf der „via culinaria“ in der Ferienregion Lungau im Süden des Salzburger Landes unterwegs ist, verzichtet womöglich ganz auf den Pistenspaß zugunsten der kulinarischen Entdeckungen, die er auf dieser Straße des Genusses machen kann. Sieben Touren beinhaltet der Genuss-Wegweiser des SalzburgerLandes, aufgeteilt nach den besten Adressen für Feinspitze, Naschkatzen, Fleischtiger, Käsefreaks, Hüttenrocker, Bierverkoster und Schnapsfreunde. So findet man im Lungau auch noch Almhütten, die diesen Namen wirklich verdienen: 20 kleine, privat bewirtschaftete Hütten bieten hausgemachte Schmankerl wie Kasnockn’, Lungauer Kasknödelsuppe, Lungauer Rahmkoch, Bauernkrapfen, Lungauer Brettljause oder den berühmten Kaiserschmarrn. Am Kachelofen im Holzstüberl wartet ein gemütliches Plätzchen zum aufwärmen und der Hüttenwirt freut sich über einen Gesprächspartner für einen netten Plausch. 
 
Schneeschuhtouren am Schlern, Wellnesszauber im Cyprianerhof
 
Nur wenige Kilometer von der Brennerautobahn entfernt taucht man in das wildromantische Tierser Tal ein, wo sanft geschwungenen Almwiesen unter einer dicken Schneedecke vor der Kulisse von Rosengarten und Schlern liegen. Mittenin der Winteridylle steht das 4-Sterne Wanderhotel Cyprianerhof als ideale Basis für Schneeschuhwanderungen in diese prachtvolle Winterlandschaft. König Laurins Schneeschuhwanderwochen sind ein Klassiker im Angebot des Cyprianerhofs. Zwischen dem 7. Januar und 2. Februar sowie dem 3. März und 9. April 2013 werden diese Ausflüge in eine stille Winterwelt angeboten. Auf dem Programm stehen sechs Touren in den Rosengarten, unter den Latemar, über die weiten Schneeflächen der Seiseralm, ins Tschamintal, auf den Schlern und  die umliegenden Dolomitenberge. Inklusive sind umfassende Serviceleistungen mit  Ausrüstungskontrolle und Schneeschuhwander-Einführungskurs. Das Paket gibt es mit sieben Nächten inklusive Halbpension, geführten Touren und Ausrüstungsverleih ab 665,- Euro pro Person.
 
Winterfrisch im Hotel Erzherzog Johann im Ausseerland

Wem beim Anblick einer verschneiten Landschaft das Herz aufgeht, wer sich so richtig lebendig fühlt, wenn kalte Winterluft auf den Wangen prickelt, wird sich im winterlich verzauberten Ausseerland so richtig wohlfühlen. Im neu eröffneten SKY SPA des Hotels Erzherzog Johann, das im Herzen von Bad Aussee liegt, findet er den schönsten Logenplatz, um sich in wohliger Wärme am Anblick der verschneiten Berge zu erfreuen. Und um sich zu überlegen, welche Seite des Ausseer Winters er kennenlernen will: Skifahren am Loser oder auf der Tauplitz, Eislaufen auf zugefrorenen Seen oder Langlaufen auf den rund 220 km Loipen des Salzkammergutes. Auf Schneeschuhwanderungen verlässt man die üblichen Wege, viele schöne Spazierwege sind auch im Winter gut begehbar. Volles Programm bietet zum Beispiel die Pauschale Sonnenwinter, buchbar vom 6. Januar bis 2. Februar 2013 und vom 24. Februar bis 22. März 2013 ab 588,- Euro pro Person. Neben sieben Übernachtungen mit Echt Johann Genusspension sind u.a. eine Schneeschuhwanderung und eine Pferdeschlittenfahrt mit Einkehr sowie eine lange Wohlfühlnacht mit Räucher- und Duftworkshop im Johann SKY SPA enthalten.

Foto: Wanderhotel Cyprianerhof / Südtirol / Schneeschuhwandern

 


Veröffentlicht am: 05.12.2012

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit