Startseite  

28.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Luxus-Shopping im Herzen Wiens

Die noble Shoppingmeile in der Wiener Innenstadt wird immer größer. Mit dem „Goldenen Quartier“ und einer Dependance der britischen Modeikone Vivienne Westwood gibt es jede Menge Neuzugänge.

Die Wiener Innenstadt ist seit jeher ein höchst attraktives Pflaster für Geschäfte. In der Donaumonarchie sorgte die Nähe zur Hofburg mit dem Wohnsitz des Kaisers dafür, dass sich Hoflieferanten mit ihrem exquisiten Angebot von feinster Wäsche bis edelsten Schmuck im ersten Bezirk ansiedelten. Heute ist es die prominente Lage im Herzen der Stadt und nicht zuletzt die schöne Fußgängerzone, die hochwertige Marken wie Chanel, Gucci, Burberry, Armani, Akris, Hermès und Swarovski ins sogenannte Goldenen U aus Kärntner Straße, Graben und Kohlmarkt zieht. Ab Ende 2012 erweitert das „Goldene Quartier" diese Wiener Luxusmeile. Ein historischer und denkmalgeschützter Gebäudekomplex, der sich zwischen Tuchlauben, Bognergasse und Am Hof erstreckt, wird derzeit zur hochwertigen Shoppingzone umgebaut.
 

Mit dem zweitgrößten Louis-Vuitton-Flagship-Store Europas und einer Dependance von Emporio Armani eröffnen die ersten Geschäfte noch vor Weihnachten 2012. Ab dem Frühjahr 2013 sollen weitere Markenshops in die historischen Palais einziehen, etwa die Luxuslabels Miu Miu, Brioni, Brunello Cucinelli, Church, 7 for all mankind sowie der Multi-Brand-Kids-Store Bambini. Bis zur geplanten Fertigstellung 2014 soll zudem auch ein Shop von Saint Laurent Paris im „Goldenen Quartier" eröffnen. Neben dem Shopbereich entstehen hochwertige Büros und Wohnungen sowie das Luxushotel Park Hyatt mit 143 Zimmern.
 

Ein paar Schritte vom „Goldenen Quartier" entfernt logiert seit kurzem ein Flagship-Store der britischen Modeikone Vivienne Westwood, der sämtliche Linien der Marke sowie eine eigene Couture-Maßschneiderei offeriert, die sonst nur im Londoner Stammhaus angeboten wird. Nebenan befindet sich übrigens das Geschäft des Kult-Dessous-Labels „Agent Provocateur" von Westwoods Sohn Joseph Corre. Ein paar Häuserblocks weiter teilen sich seit Ende September 2012 die Wiener Designerin Eva Blut und der Münchner Fahrradhändler Stilrad eine Boutique und präsentieren dort ihre hippen Taschen und Bikes.

Goldenes Quartier

eitzergasse 2-4
Tuchlauben 3, 7a+7
1010 Wien
www.goldenesquartier.at

Vivenne Westwood
Tuchlauben 12
1010 Wien
www.viviennewestwood.co.uk

Eva Blut Store + Stilrad
Jordangasse 3/Ecke Schultergasse
1010 Wien
www.evablut.com
www.stilrad.com

Fotos:

SIGNA Holding
Vivienne Westwood Vienna
Stilrad

 


Veröffentlicht am: 02.01.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit