Startseite  

22.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

KAVALIER AN DAME

Am 14. Februar 2013 ist Valentinstag: Gentleman und Deutschlands heißester Jungstar Franz Dinda entführt uns mit dieser exklusiven Edition in die Welt der Poesie und Romantik!

Aus Sicht eines Banausen ist Kavalier an Dame eine überdimensionierte Pappschachtel mit einem Dutzend unzeitgemäß bedruckten, umständlich formulierten Grußkarten und einem Stapel Briefumschlägen. Nostalgiker und Ästheten hingegen erkennen darin eine Huldigung an Stil und Leidenschaft und schätzen es als haptisches wie literarisches Erlebnis. Die zwölf Karten mit romantischen Botschaften eines Kavaliers an seine Dame sind der poetische Ausdruck einer Sehnsucht, die ihren Adressaten erreicht, weil sie über die Postkarte hinauswächst.

Mit hintergründigem Witz bringt Franz Dinda die Ungeduld, Maßlosigkeit und Verzückung auf den Punkt, die den Zustand des Verliebtseins auszeichnet – und möchte damit eine leidenschaftliche Korrespondenz anstoßen.

"Ich bin Nostalgiker. Ich habe oft das Gefühl, in der falschen Zeit zu leben. E-Mails kann man eben nicht auf schönem Büttenpapier versenden", so Franz Dinda

Entstanden unter Verwendung erlesener Materialien ist dieses Geschenk ein Bekenntnis zu analoger Wertigkeit im digitalen Zeitalter, zur Kommunikation mit Bestand. Kavalier an Dame ist somit Balsam für die Seelen derer, die sich nach Entschleunigung sehnen – und erinnert in seiner Beschaffenheit daran, wofür sich Aufwand wirklich lohnt.

FRANZ DINDA

Franz Dinda wurde 1983 in Jena als Sohn einer Pastorin geboren, mit der er kurz vor dem Mauerfall die Ausreise nach Westdeutschland antrat. 25 Umzüge folgten, derweil: Jazztrompete, Gesangsausbildung, erste Filmengagements und Abitur. Anschließend der Umzug nach Berlin und Schauspielausbildung.

Für seine Arbeit als Darsteller wurde er vielfach ausgezeichnet, unter anderem mit dem New Faces Award und dem Deutschen Fernsehpreis.

2010 erschien Ein BilderReimbuch über Liebe, das zum erfolgreichsten Lyrikdebüt des Jahres avancierte und für die Hotlist der Independent- Verlage nominiert wurde. Wenig später wählte ihn der Musikexpress zum Gentleman of the Year 2011.

KAVALIER AN DAME
Franz Dinda
Schwarzkopf & Schwarzkopf Verlag
12 leidenschaftliche Poetkarten von Franz Dinda
350 g schweres Feinpapier mit rotem Farbschnitt veredelt
12 seidengefütterte Büttenkuverts | 1 DVD mit 12 Kurzfilmen präsentiert in einer hochwertigen, bezogenen Stülpdeckelschachtel
ISBN 978-3-86265-258-7
Preis: 49,95 Euro

 


Veröffentlicht am: 15.01.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit