Startseite  

22.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

Morgengruß von Helmut Harff: Schönefeld - ein voller Erfolg

Berlin stand gerade voll im Modefieber. Neben den zahlreichen kleineren und den zwei etablierten Messen "Bread & Butter" und "Premium" eröffnete die "Panorama" erstmals ihre Pforten. Wie es sich für Berlin gehört, wurde die Prämiere um ein halbes Jahr auf den Januar 2013 verschoben.

Berlin stand gerade voll im Modefieber. Neben den zahlreichen kleineren und den zwei etablierten Messen "Bread & Butter" und "Premium" eröffnete die "Panorama" erstmals ihre Pforten. Wie es sich für Berlin gehört, wurde die Prämiere um ein halbes Jahr auf den Januar 2013 verschoben.

Aber, die "Panorama" zeigte, dass man am Rande des Pannenflughafens BER auch erfolgreich agieren kann. Obwohl die Messehallen wirklich am Ende der Welt liegen, luden die Macher der "Panorama" große und weniger große Labels ein, sich hier zu präsentieren. Zu den bekannten Labels gehörten unter anderem Mexx, S.Oliver oder Daniel Hechter. Es gab also wirklich interessante Mode für Frauen und Männer zu sehen. Darunter waren einige Entdeckungen, aber auch alteingesessene Familienunternehmen.

Ich war skeptisch, ob angesichts der innerstädtischen Messen, Showrooms, Modenschauen und Partys sich überhaupt jemand nach Schönefeld am Rande der Stadt aufmachen wird. Schließlich benötigte man entweder ein eigenes Auto, ein Taxi oder den Shuttle-Bus - die fuhren auch von "Bread & Butter" und der "Premium" sowie vom Flughafen Tegel zur neuen Konkurrenz - um überhaupt in die sehr nüchternen Messehallen zu kommen. Doch alle Händler waren voll des Lobes. Die meisten wollen im Sommer wieder nach Schönefeld kommen. Vielleicht ist es für die Messe sogar ein Vorteil, dass der neue Flughafen noch im Dornröschenschlaf befindet. Ob der Lärm startender und landender Flughafen wirklich die gewünschte Geräuschkulisse ist, wird man vielleicht erst 2016 erfahren.

Doch bis dahin ist die ausgestellte Mode für den Herbst-Winter 2013/14 längst Geschichte. Was da ab Sommer dieses Jahres so Stück für Stück in die Geschäft kommen wird, überfordert den Mann modisch nicht wirklich. Präsentiert wurde sehr tragbare und hochwertig gearbeitete Mode. Mann muss nicht immer sehr tief in die Brieftasche greifen, um auch im kommenden Herbst und Winter modisch gekleidet zu sein. Sicherlich kann man einiges, was diese Saison gekauft wurde, auch in der nächsten noch tragen. Mann muss sein Kleiderschrank nicht völlig neu bestücken. Doch es gibt sicherlich wieder viele Teile, die sich mit den schon vorhandenen exzellent verbinden lassen.

Frühstück fällt bei mir heute aus. In Berlin hat die "Grüne Woche" die Tore ganz weit geöffnet. Da gibt es wieder Dinge zu probieren, die man selbst in hauptstädtischen Feinkostläden vergeblich sucht.

Ihnen wünsche ich ein schönes Frühstück. Vielleicht probieren Sie auch mal etwas exotischen aus. Die Geschmacksnerven werden es danken.

 


Veröffentlicht am: 18.01.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit