Startseite  

28.04.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ehe steht bei Singles hoch im Kurs

"Ja, ich will" - dieser kurze, aber doch alles entscheidende Satz ist für viele Singles das Ziel ihrer Dating-Träume, wie eine aktuelle Umfrage der Singlebörse Dating Cafe unter 1.898 Teilnehmern ergibt. Mehr als zwei Drittel der Befragten stehen einer Hochzeit positiv gegenüber.

Ein knappes Viertel sieht dagegen in der Ehe eher ein Auslaufmodell, und nur die wenigstens würden ganz rational sagen: "Heirat? Von mir aus - immerhin spart man Steuern." Männer sind beim Thema Heirat noch etwas romantischer als Frauen: Für 15 Prozent ist die Hochzeit sogar ein Muss und der größte Liebesbeweis. Bei den Frauen sind es nur 12 Prozent.

Die Trauschein-Befürworter teilen sich dabei in drei Lager: Die meisten (49 Prozent) vertreten die Ansicht: "Ich bestehe nicht auf einer Hochzeit, aber schön wär's schon." Knapp 13 Prozent sind echte Heiratswütige und sehen in der Ehe "ein Muss, denn das Ja-Wort ist der größte Liebesbeweis". Für knapp 5 Prozent ist die Hochzeit "ein toller Tag, um mit Familie und Freunden zu feiern". Dagegen sehen knapp 23 Prozent in der Ehe "ein Auslaufmodell". 8 Prozent würden ihr Geld lieber "fürs Reisen und Genießen ausgeben". Und knapp 3 Prozent sind echte Heiratsmuffel und würden es nur tun, um Steuern zu sparen.

Deutliche Unterschiede zeigen sich in den Altersgruppen. Bei den jüngeren Singles steht nur jeder Fünfte (19 Prozent) dem Heiraten kritisch gegenüber. Die Mehrheit (79 Prozent) ist für eine Hochzeit. Ab 40 jedoch sinkt jedoch die Lust aufs Heiraten: Immerhin jeder Dritte (34 Prozent) kann gut und gerne auf den Trauschein verzichten. Während bei Singles unter 40 die Ehe für 17 Prozent  nahezu ein Muss darstellt, sinkt dieser Anteil bei den über 40-Jährigen auf 12 Prozent.

Wo mag dieser Wandel mit dem Alter herkommen? Björn Walter, Dating-Experte und Geschäftsführer des Dating Cafes, sieht eine mögliche Erklärung in der praktischen Beziehungserfahrung: "Heute gehört die Ehe bei der großen Mehrheit der unter 40-Jährigen zum Lebensentwurf, zum Plan für die Zukunft, dazu. Allerdings sinkt diese Zustimmung bei den Singles ab 40. Denn sie wissen aus Erfahrung, dass nicht der Trauschein über das Beziehungsglück entscheidet, sondern die eigene Bereitschaft, sich auf den anderen einzulassen."

 


Veröffentlicht am: 22.02.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit