Startseite  

23.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Clever zu Gast in Kloster und Palast

Relais & Châteaux-Liebhaber kommen in den Monaten März bis Dezember 2013 in den Genuss eines Twin-Pakets, das drei außergewöhnliche Tage in den geschichtsträchtigen Luxusrefugien Abadía Retuerta LeDomaine sowie dem Hotel Orfila verspricht. Die ersten beiden Übernachtungen verbringen Reisende in einem Superior Doppelzimmer des Hotel Orfila, im Herzen der pulsierenden Metropole Madrid.

Der Palast aus dem 19. Jahrhundert wurde im Jahre 1999 zu einem Hotel umgewandelt, wobei das hoheitliche Ambiente aus Adelszeiten erhalten blieb. Neben einem Buffet-Frühstück, Sekt zur Begrüßung und besonderen Annehmlichkeiten im Zimmer, kosten die Gäste ein Tapas-Menü im Hotelrestaurant „El Jardín de Orfila“. Der Gegenpart erwartet Gäste in dem rund zwei Autostunden nordwestlich von Madrid gelegenen Fünf-Sterne-Hotel Abadía Retuerta LeDomaine. Das ehemalige Kloster aus dem 12. Jahrhundert liegt inmitten des Weinbaugebiets Ribera del Duero, welches zu der Region Kastilien-León gehört. Weiterhin inkludiert ist eine Übernachtung im Doppelzimmer mit Panorama auf die Weinberge.

Gäste erkunden die einstige Abtei des Prämonstratenser Mönchsordens mithilfe einer Führung durch die historischen Gemächer. Zahlreiche Originalgemälde stehen in Harmonie zu dem edlen Hotel-Ambiente. Zudem beinhaltet das Arrangement ein À-la-Carte-Frühstück sowie ein Gourmet-Dinner im Restaurant Refectorio, das sich im ehemaligen Speisesaal der Mönche befindet. Gäste lassen sich hier unter einer Freskomalerei des Letzten Abendmahls aus dem 17. Jahrhundert nieder. Spezielle Annehmlichkeiten im Zimmer sowie ein Transfer-Service von und nach Madrid runden das Arrangement ab. Der Preis für das Twin-Paket liegt bei 980 Euro für drei Übernachtungen für zwei Personen bei Doppelbelegung inklusive Frühstück. Weitere Informationen zum Paket unter www.ledomaine.es, Reservierungen telefonisch unter +34 983 680 368.

Mit nur 22 Zimmern und Suiten überrascht das Luxushotel Abadía Retuerta LeDomaine mit einer interessanten Kombination aus romanischer, barocker und gotischer Bauweise. Der klassische benediktinische Aufbau von Kirche, Kreuzgang, Speisesaal und Kapitelsaal wurde aufrechterhalten. Zahlreiche Bogengänge, geometrisch angelegte Kreuzgänge, die spätromanische Kirche mit ihren drei Kirchenschiffen und der zentral gelegene Klostergarten unterstreichen in ihrer Nüchternheit den eleganten, aristokratischen Charme des Hotels, das mit allen technischen Neuheiten ausgestattet ist. Ein separat angelegter Skulpturengarten wurde von dem deutschen Bildhauer Ulrich Rückriem bestückt, der in einem Block gebrochene Steine verdoppelt und teilt.

 


Veröffentlicht am: 28.02.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit