Startseite  

24.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Damian Lewis verlässt die Homelands mit einem Jaguar F-TYPE

Gerade hatte die mehrfach preisgekrönte Serie "Homelands" in Deutschland TV-Premiere und schon gibt es News vom Hauptdarsteller. "Das wird ein richtiges Abenteuer" freut sich Damian Lewis laut Interview mit der englischen Tageszeitung Daily Mail auf diese neue Mini-Film-Serie, welche er zusammen mit Jaguar F-TYPE gedreht hat.

Der aktuelle Emmy und Golden Globe Gewinner spielt die Hauptrolle in dieser Mini-Serie mit dem Titel "Desire", welche Ridley Scott Associates mit der britischen Automarke Jaguar für den neuen Jaguar-Sportwagen F-TYPE produziert haben.

Die Story von "Desire" dreht sich um den Boten Clark, gespielt von Damian Lewis, der einem wohlhabenden Kunden sein Auto liefern soll und in eine Vielzahl von rasanten und unvorhergesehenen Schwierigkeiten gerät.

Das Mini-Epos wurde von Adam Smith als Regisseur gedreht und erzählt die Geschichte von Betrug, Verrat, heißer Leidenschaft und Gier und beinhaltet u.a. auch im typischen Quentin Tarantino Stil eine wilde Schiesserei mit einer Nonne und natürlich auch mit dem F-TYPE ein besonders heißes Auto.

"Als Jaguar mich angefragt hat, ob ich da mitmachen will, war ich wirklich fasziniert", sagt Damian Lewis weiterhin im Daily Mail Interview zum Desire-Filmprojekt. "Ich habe das Skript gelesen und entschieden, dass dies ein Projekt bei dem ich unbedingt teilnehmen will."

Und verweist auch auf den anderen Star des Films: "Der Jaguar F-TYPE kommt meiner persönlichen Vorliebe für rassige Sportwagen entgegen. Als ich das erste Mal den F-Type sah, wirkte er sofort sehr anziehend auf mich. Ich konnte mir sehr gut vorstellen, in einem Film mitzuwirken, bei dem dieser Wagen eine Schlüsselrolle übernimmt." Und ergänzt grinsend: "Noch dazu, wo ich nun der erste Schauspieler bin, der dieses Automobil in einem Film fahren darf."

Adrian Hallmark als Global Brand Director von Jaguar ergänzt dazu: "Mit diesem Film versuchen wir die F-TYPE Story auf eine andere Weise zu vermitteln. Es ist ein richtiger Film mit einer Storyline. Jaguar ist ein Synonym für einige der großen Kultmomente der Kinogeschichte und wir hoffen, dass wir diese kraftvolle Kombination erneut entfachen werden mit einer britischen Tonalität und einem künstlerischen Anspruch auf Weltniveau."

Der Soundtrack zum Film wurde geschrieben von der Sängerin und Songwriterin Lana del Rey. Der Song "Burning Desire" aus dem Soundtrack wird dabei  auch Teil Ihres neuen Albums "Born To Die. The Paradise Edition" sein, das demnächst erscheinen wird.

Der "Desire" Film wird im März 2013 weltweit präsentiert werden.
Den Teaser-Film gibt es bereits jetzt zu sehen unter:
https://f-type.jaguar.com/de/de/#!/films/desire/teaser

 


Veröffentlicht am: 04.03.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit