Startseite  

23.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Testschläfer gesucht

(lifepr) Interessierte können sich bis 30. April 2013 zur Teilnahme am größten Schlaftest bewerben. Unterstützt und Wissenschaftlich begleitet wird die Aktion von Prof. Dr. Jürgen Zulley von der Deutschen Akademie für Gesundheit und Schlaf (DAGS), von Prof. Dr. med. Erich Schmitt vom Forum Gesunder Rücken - besser leben e. V. und der Aktion Gesunder Rücken e. V. Mitmachen lohnt sich: Testen Sie das neueste AGR-geprüfte Lattoflex-Bettsystem und behalten Sie es anschließend.
 
Rund 80 Prozent der Menschen in Europa haben mindestens einmal in ihrem Leben mit Rückenschmerzen zu kämpfen. Nicht selten treten die Beschwerden morgens auf. Wer sich nach dem Aufstehen wie gerädert fühlt, obwohl er eigentlich lange genug geschlafen hat, sollte einmal sein Bett genauer unter die Lupe nehmen.
 
Gerade in Zeiten von mangelnder Bewegung und zunehmenden Belastungen kommt dem Bett eine große Bedeutung zu. Denn um den Rücken nachts zu entlasten, spielen Matratze und Unterfederung eine bedeutende Rolle. Eine durchgelegene oder ältere Matratze, die außerdem hygienisch verbraucht ist, insbesondere mit einem in die Jahre gekommenen durchhängenden Lattenrost, ist Gift für die Wirbelsäule. Moderne Bettsysteme, die sich individuell an die körperlichen Gegebenheiten des Schläfers anpassen, sorgen dagegen für eine geruhsame Nacht und erholsamen Schlaf. Der renommierte Bettenhersteller Lattoflex prüft nun erneut die Schlafqualität in Deutschland, Österreich und der Schweiz. Gesucht werden Testschläfer für die neueste Generation seiner AGR-geprüften Bettsysteme.
 
Flügel für gesunden Schlaf
 
Lattoflex-Bettsysteme bieten ein Höchstmaß an Flexibilität und passen sich der Wirbelsäule perfekt an. Matratze und flexible Unterfederung sind optimal aufeinander abgestimmt. Dank der vielen elastischen Flügelfedern ist die Unterfederung besonders beweglich und kann punktgenau auf die Schlafbewegungen reagieren sowie den Rücken optimal stützen. Sie sorgen für eine entspannte Nachtruhe und helfen morgendliche Rückenbeschwerden zu vermeiden. Deshalb wurden die Lattoflex-Bettsysteme mit dem Gütesiegel der Aktion Gesunder Rücken e. V. ausgezeichnet, einem einzigartigen Qualitätsmerkmal für rückenfreundliche Alltagsprodukte. Das AGR-Gütesiegel wurde in Zusammenarbeit mit den beiden größten deutschen Rückenschulverbänden entwickelt und erhielt von ÖKO-TEST das Gesamturteil "sehr gut".
 
Bereits beim ersten Schlaftest im Jahr 2010 waren die Ergebnisse signifikant: 94,3 Prozent der Probanden, die zu Beginn der Studie noch häufig bis regelmäßig unter Rückenschmerzen litten, vermerkten einen Rückgang ihrer Beschwerden. Bei 96,5 Prozent der Testschläfer verbesserte sich durch das neuartige Bettsystem die Schlafqualität erheblich.
 
Im Dienste des gesunden Schlafs wiederholt der Bettenhersteller Lattoflex den größten Schlaftest mit der neuesten Produktgeneration, die im April 2013 eingeführt wird. Im Zentrum der Studie steht dabei die Frage, welche Auswirkungen das neue Lattoflex-Bettsystem auf Schlafqualität und morgendliche Rückenschmerzen hat.
 
So funktioniert der Test
 
Zunächst beantworten die Teilnehmer einen Fragenkatalog rund um ihr eigenes Bett, ihre Schlafgewohnheiten, zur Schlafzufriedenheit und möglichen Rückenbeschwerden. Anschließend erhalten 257 Probanden für vier Wochen das neue Bettsystem zum Testen und dokumentieren ihre Erfahrungen. Das Besondere: Nach Beendigung der Testphase dürfen die Testschläfer das Bettsystem im Wert von rund 1.600 Euro behalten. Die Auswertung der Studie erfolgt unter wissenschaftlicher Begleitung von Prof. Dr. Jürgen Zulley (Schlafforschung) und Prof. Dr. med. Erich Schmitt (Orthopädie). Unterstützt wird die Aktion von den Zeitschriften Schöner Wohnen, dem "Schlafmagazin" sowie der Aktion Gesunder Rücken (AGR) e. V.
 
Interessierte können sich ab sofort direkt unter www.agr-ev.de/schlaftest als Testschläfer bewerben. Die Bewerbungsfrist läuft bis 30. April 2013.

 


Veröffentlicht am: 14.03.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit