Startseite  

19.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Frühlingserwachen im Genferseegebiet

Wenn der Frühling im Genferseegebiet (Kanton Waadt) erwacht, wird die ganze Region in einen besonderen Zauber gehüllt. Naturfreunde werden mit einer einzigartigen Blumenpracht belohnt, aktuelle Ausstellungen locken Kulturinteressierte und neue Hotels erfüllen höchste Ansprüche.

Der Frühling ist im Genferseegebiet eine ganz besondere Reisezeit: Narzissen und Tulpen erblühen in Hülle und Fülle und laden zu wunderbaren Spaziergängen durch bunte, duftende Wiesen ein. Neue Ausstellungen öffnen ihre Pforten und bieten Kulturgenuss bei jedem Wetter. Die ersten Sonnenterrassen werden eröffnet und Hotels erstrahlen in neuem Glanz für die ersten Frühlingsreisenden im Genferseegebiet.

„Maischnee“ und Tulpenfestival

Alljährlich nach der Schneeschmelze im April und Mai verwandeln wild blühende Narzissen die Region oberhalb von Montreux und Vevey in strahlend weiße, duftende Landschaften. Das spektakuläre Naturphänomen wird „Maischnee“ genannt. Ausgeschilderte Lehrpfade und Wege führen von Les Avants, Les Pléiades, Glion, Caux und Mont-Pèlerin zu den schönsten Narzissen-Wiesen.

In Morges wird mit dem Tulpenfest von Mitte April bis Mai die Rückkehr des Frühlings gefeiert. Direkt am Ufer des Genfersees erblühen im Parc de l'Indépendance auf 30.000 Quadratmetern 120.000 Tulpen in 300 verschiedenen Sorten. Vor der beeindruckenden Kulisse der Alpen fasziniert die bunte Blütenpracht nicht nur Tulpenliebhaber. Das sechswöchige Tulpenfest bietet zudem ein vielfältiges Unterhaltungsprogramm für jedes Alter.  Eine weitere Blumenschau findet im Mai im Schloss Vullierens statt, bei dem Besucher 400 Irisarten bewundern können.

Kultur-Highlights im Frühling

In der herrlichen Anlage des Château de Prangins hoch über dem Genfersee eröffnet im Frühling die Sonderausstellung „Noblesse oblige! Leben auf dem Schloss im 18. Jahrhundert“. Die Ausstellung umfasst nicht nur die Räumlichkeiten des sorgfältig restaurierten Schlosses aus dem Jahr 1730, sondern auch die englische Parkanlage, die besonders im Frühling einen ganz besonderen Charme versprüht.

Wenn sich das April-Wetter von seiner schlechten Seite zeigt, lohnt sich ein Besuch des Museums La Maison d’Ailleurs. Ab März 2013 wird hier die erste permanente Ausstellung mit über 100.000 Exponaten zum Thema außerirdisches Leben und den Vorstellungswelten von Wissenschaft und Technologie präsentiert.

Opernfreunde werden sich über die Renovierung der Opéra de Lausanne freuen: Die Tiefe der Bühne wurde von elf auf 18 Meter erweitert und die Ausstattung auf das modernste Niveau gebracht. So können 950 Zuschauer im renovierten Saal die Werke großer Opernkunst mit allen Sinnen genießen und sich anschließend in der neuen Champagner-Bar erfrischen.

Neue Hotels im Genferseegebiet


In Morges eröffnet das luxuriöse Boutique-Hotel „Maison d´Igor“ mit acht individuell gestalteten Zimmern. Das traditionsreiche Herrenhaus inmitten eines 4.000 Quadratmeter großen Prachtparks war zwischen 1915 und 1917 beliebtes Domizil von Komponist Igor Strawinski und wurde jetzt vollständig renoviert und modernisiert.  Viele charmante Elemente wie die Holztäfelung, Skulpturen, Stukkaturen, Kamine und Brunnen aus der Entstehungszeit blieben erhalten.

In Ecublens nahe Lausanne bietet das neue, innovative Drei-Sterne-Haus „Hôtel des Inventions“ ab Frühsommer 50 Zimmer im Stil schweizerischer Erfindungen.

Das exklusive Hotel „Le Baron Tavernier“ in Chexbres inmitten der als UNESCO Welterbe anerkannten Lavaux-Weinberge empfängt die ersten Gäste im Frühling mit acht neuen Suiten sowie einem neuen Spa mit Schwimmbad, Jacuzzi, Hammam und Sauna.

Weitere Informationen zu den Frühlings-Neuigkeiten im Schweizer Kanton Waadt sind abrufbar unter www.genferseegebiet.ch.

 


Veröffentlicht am: 27.03.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit