Startseite  

22.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Urlaub auf zwei Rädern - Fahrradtouren durch Neuengland

Typische Begegnung in Neuengland

Eine Landschaft mit charmanten Dörfern entlang ruhiger Landstraßen, dazu ein Panorama aus Bergen, Seen und Meer - Neuengland ist ein Eldorado für Radfahrer. Überall in den sechs zu Neuengland gehörenden Bundesstaaten finden Urlauber Radwege und Strecken, die für grandiose Impressionen unter freiem Himmel sorgen.

Dank der vielen fahrradfreundlichen Straßen ist Maine ein Hotspot für Urlaub auf zwei Rädern. Zu den schönsten Routen gehört der abwechslungsreiche East Coast Greenway, der auf einer rund 600 km langen Strecke durch hübsche Küstengemeinden und historische Städte führt und dabei immer wieder traumhafte Ausblicke auf das Meer bietet www.greenway.org. Rund um Portland warten zahlreiche Sehenswürdigkeiten und Naturschönheiten nur darauf, mit dem Fahrrad entdeckt zu werden. Eine ist die per Fähre schnell zu erreichende Insel Peaks Island in der Casco Bay.

Amerikas kleinster Bundesstaat Rhode Island eignet sich gut für leicht zu bewältigende Fahrradtouren. Eine der beliebtesten Strecken ist der 22 km lange East Bay Bike Path, der in der Hauptstadt Providence beginnt, entlang des Providence River und der Narragansett Bay führt und schließlich in der charmanten Kleinstadt Bristol endet. 

Als wahres Juwel erweist sich Block Island, das in kurzer Zeit per Fähre von Newport aus erreicht werden kann. Die unberührte Natur mit langen Stränden und imposanten Klippen macht die 25 km² große Insel zur perfekten Sommerdestination für Radfahrer.

Die nahezu endlosen White Mountains in New Hampshire mit dem fast 2.000 m hohen Mount Washington sind berühmt für ihre spektakuläre Schönheit und ihren großen Erholungswert. Auch bei Radfahrern zählen diese malerischen Landschaften zu den bevorzugten Reisezielen. Besonders Mountainbiker kommen hier auf ihre Kosten, denn praktisch alle Straßen und Wege im White Mountain National Forest stehen zu ihrer freien Verfügung.

Der rund 100 km lange ehemalige Indianer-Pfad Mohawk Trail im westlichen Teil von Massachusetts verfügt über zahlreiche Sehenswürdigkeiten, eindrucksvolle Aussichten und sensationelle Herbstfarben zum Indian Summer. Amerikas erste offizielle Panoramastraße verläuft in der Nähe der Berkshire Mountains und führt zu State Parks und Wäldern, in denen man besonders gut wandern und Fahrrad fahren kann. Wer die Region per Rad erkunden möchte, sollte sich nach Northampton aufmachen. In diesem Mekka für Radfahrer organisiert der Spezialist Ride Noho von Mai bis Oktober sowohl geführte Gruppentouren als auch Touren für Individualreisende, die sich eine personalisierte Strecke ausarbeiten lassen möchten. Die zweitägige Wheels and Wine Tour richtet sich zum Beispiel an alle, die neben dem Radsport auch Wein und gutes Essen lieben.

Auch in Connecticut zählt Fahrradfahren zu den schönsten sportlichen Betätigungen. Gemütliche Touren über sanft ansteigende Hügel vorbei an beschaulichen Dörfern, Bauernhöfen und Wäldern sind typische Streckenverläufe im südlichsten Neuenglandstaat. Die rund 30 km lange Connecticut Shoreline Bicycle and Boat Tour verläuft vom hübschen Guilford nach Stony Creek und wieder zurück. Die Strecke führt vorbei an Flussmündungen und gezeitenabhängigen Sümpfen, wo Reiher und Fischadler zuhause sind. In Stony Creek geht es auf eine einstündige Bootstour zu den charmanten Thimble Islands, die bekannt sind für ihren rosa Granit und einst als Versteck des berüchtigten Piraten Captain Kidd gedient haben. (105,- USD inkl. Fahrrad, Helm und Bootstour).

Vermont besitzt eine Landschaft wie aus dem Bilderbuch - Wiesen mit Kühen, rote Scheunen, überdachte Brücken, malerische Landstraßen und einer der schönsten Seen des Landes. Der Lake Champlain erstreckt sich über 180 km und wird umringt von einer unberührten Natur. Entlang des Seeufers führt der 11 km lange Lake Champlain Bikeway mit herrlicher Aussicht auf das Wasser, die Adirondack Mountains und die Stadt Burlington. Im Lake Champlain liegen die etwa 80 Champlain Islands, die sich ebenfalls hervorragend für Fahrradtouren eignen. Ein großer Teil von ihnen ist durch Brücken und Dämme miteinander verbunden, so dass Besucher ihre einzigartige Landschaft in aller Ruhe vom Fahrrad aus genießen können.

Reiseplanerbestellung

Interessierte können kostenlose Neuengland Broschüren Email an und Kartenmaterial bei Discover New England anfordern. Tel: +49-221-2336409, per discovernewengland@getitacross.de oder direkt im Internet unter www.neuenglandusa.de.

Weitere Informationen zu Radurlaub in Neuengland gibt es auf www.neuenglandusa.de/aktivitaeten/radfahren.

Foto: (c) Connecticut Office of Tourism

 


Veröffentlicht am: 28.03.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit