Startseite  

23.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

50 Jahre ZDF: Fußball, „Wetten, dass..?“ und „Diese Drombuschs“

Das Zweite Deutsche Fernsehen wird 50 Jahre alt. Für media control ist das Grund genug, einmal einen Blick auf die Einschaltquoten und erfolgreichsten ZDF-Formate der vergangenen Jahre zu werfen. In punkto Marktanteile sind Rheinland-Pfälzer und Hessen seit über 20 Jahren die treuesten Zuschauer des Mainzer Senders. Sie holten im Bundesländervergleich überwiegend die höchsten Quoten. Im aktuellen Jahr liegt Hessen mit Werten von 15,3 Prozent vorne. Das durchweg geringste Interesse bringen die Einwohner aus Mecklenburg-Vorpommern auf. Ihr Marktanteil erreicht 2013 bisher nur 10,0 Prozent.

Doch was waren eigentlich die zuschauerträchtigsten Sendungen seit 1992? Ganz vorne landet die Übertragung des Fußball-WM-Spiels Deutschland gegen Italien. Am 04. Juli 2006 verfolgten 29,66 Millionen Zuschauer ab drei Jahren das Halbfinal-Aus der deutschen Elf vor den heimischen Bildschirmen. Der Marktanteil lag bei sensationellen 84,1 Prozent.

Der erfolgreichste Spielfilm geht auf das Konto eines britischen Geheimagenten: Im Januar 1999 erzielte „James Bond: GoldenEye“ dank 10,48 Millionen Gesamtsehern einen Marktanteil von 30,7 Prozent.

Noch besser lief es bei den TV-Movies. Der Zweiteiler „Dresden“ (2006) bannte 12,66 Millionen bzw. 11,29 Millionen Menschen vor die Fernsehgeräte und wurde mit dem „Deutschen Fernsehpreis“ ausgezeichnet. Im aktuellen Jahr schafft es der Dreiteiler „Das Adlon“ mit 8,80 Millionen Zusehern (Teil eins) an die Spitze.

Besonders Anfang der 1990er-Jahre standen Serien wie „Derrick“, „Ein Fall für Zwei“ oder „Der Alte“ hoch im Kurs. Allen eine Nasenlänge voraus hatten jedoch „Diese Drombuschs“, die bis zu 19,72 Millionen Fans einschalteten. Horst Tappert und Fritz Wepper lockten mit „Derrick“ 15,17 Millionen Zuseher an (14. Februar 1992).

Klarer Sieger im Bereich Gameshow ist „Wetten, dass..?“. Die Unterhaltungssendung, die unzählige Auszeichnungen gewann und von Thomas Gottschalk gerne mal in die abendliche Verlängerung geschickt wurde, kam am 22. Februar 1992 auf 20,47 Millionen Zuschauer. Überragend war dabei auch der Marktanteil von 65,8 Prozent.

 


Veröffentlicht am: 29.03.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit