Startseite  

26.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Allgäuer Alpenwellness auf dem Bauernhof

Heilsam, naturnah, erlebnisreich – Die Allgäuer Alpenwellnesshöfe verbinden Urlaub auf dem Bauernhof mit zertifizierten Gesundheitsangeboten. Hier genießen Gäste sowohl die ungezwungene Atmosphäre und herzliche Gastfreundschaft eines ländlichen Familienbetriebs als auch den Komfort und die Entspannungsmöglichkeiten eines Wellnesshotels.

Alle 19 Höfe sind aktiv bewirtschaftet und haben sich als Partner des Gesundheitsgipfel Allgäu auf Wohlfühlangebote mit natürlichen Heilmitteln aus der Region spezialisiert und werden vom Amt für Ernährung, Landwirtschaft und Forsten (AELF) ständig auf ihre Qualität überprüft. Um sich Alpenwellnesshof nennen zu dürfen, müssen die Anbieter zahlreiche Anforderungen erfüllen. Dazu zählen eine hochwertige Ausstattung von mindestens drei Sternen nach den Kriterien des Deutschen Tourismusverbandes (DTV), ausgewiesene Wohlfühlbereiche mit typisch regionalen Anwendungen, eine Ausbildung in Gesundheits- und Ernährungslehre, gesunde Vollwertküche sowie sanfte Sportangebote in freier Natur.

Die Übernachtungspreise für eine Ferienwohnung liegen zwischen 50 und 130 Euro pro Tag, ein Doppelzimmer ist ab 60 Euro pro Person und Übernachtung buchbar. Weitere Informationen finden sich unter www.alpenwellnesshoefe.de oder www.gesundheitsgipfel-allgaeu.de.

Exklusive Erholung in kleinem Kreis

Fernab von Straßenlärm, Hektik und Stress steht bei den Alpenwellnesshöfen alles im Zeichen von Entschleunigung und Naturnähe. Morgens lockt ein leckeres und gesundes Frühstück mit regionalen Produkten und Allgäuer Spezialitäten aus den Federn. Die Gastgeber tischen auch selbstgemachte Marmeladen sowie Kräuterquark und -tees aus dem heimischen Garten auf. Wer möchte, kann anschließend bei der Mithilfe im Stall, beim Heuen oder Holzhacken den Alltag weit hinter sich lassen, während die Kinder auf den Wiesen toben, die zahlreichen Tiere kennenlernen oder sich von der Bäuerin zeigen lassen, wie Butter hergestellt wird.

Im Mittelpunkt des Wohlfühlurlaubs stehen schließlich die kleinen, feinen und individuellen Wellnessbereiche. Hier entspannen Gäste fernab vom Massenbetrieb, manchmal sogar völlig allein in der privat gemieteten Badstube. Jeder Anbieter verfügt über eine Sauna mit Ruheraum sowie mindestens ein weiteres Angebot wie Dampfbad, Wärmekabine, Massage- oder Fitnessraum. Für absolutes Wohlbefinden sorgen naturnahe und regionaltypische Anwendungen mit Bergwiesenheu, Kräutern, Milch und Molke.

Dabei kommen meist hochwertige Produkte der Firma Primavera zum Einsatz, die sich auf Naturkosmetik aus biologischen Zutaten spezialisiert hat. Um der Heimat des berühmten Pfarrer Kneipps Rechnung zu tragen, finden Erholungssuchende in vielen Betrieben ein zertifiziertes Kneippangebot mit Tretbecken, Armbädern, Kneippgüssen und Bürstenmassagen.

Abschalten in der Natur

Umgeben von der wundervollen Landschaft des Allgäus mit seinen unterschiedlichen Höhenlagen bestechen die Alpenwellnesshöfe durch ihre reizvolle Lage und die Verwurzelung mit der Natur. Urlauber erleben hier hautnah die Schönheiten der jeweiligen Jahreszeiten wie die Wiesenblüte im Frühling, die klaren Badeseen und Bergbäche im Sommer, die bunten Wälder im Herbst oder die schneebedeckten Gipfel im Winter. Sanfte Sportaktivitäten werden daher bei jedem Anbieter groß geschrieben.

Egal ob beim Wandern, Nordic Walking, Radfahren oder Langlaufen, hier finden Erholungssuchende wieder zu innerer Balance und tanken neue Energie. Zudem zeigen viele Gastgeber ihren Gästen persönlich die schönsten Plätze der Gegend und begleiten sie bei Pferdekutschenfahrten, Kräutertouren oder Kanadierfahrten.

Über die Initiative Alpenwellnesshöfe

Bereits 1998 bekamen die ersten Bauernhöfe im Allgäu die Anerkennung zum Kneipp Gesundheitshof. Daraus entwickelten sich die Alpenwellnesshöfe. Zusammen mit den Allgäuer Wellnesshöfen stellen sie sich unter dem Dach des Vereins "Mir Allgäuer" als Allgäuer Alpenwellnesshöfe neu auf.
 
Die Allgäuer Alpenwellnesshöfe:

Wellness-Ferienhof Lang
Wellness und Gesundheitshof Gablerhof
Wellness Bauernhof
Bichler-Hof
Landhaus Waibelhof Kneipp-Gesundheitshof
Kneipp-Gesundheitshof Stiefenhofer
Alphaus Aigis
Wellnesshof-Blenk Kneipp-Gesundheitshof
Allgäuer Ferienhof Kneipp-Gesundheitshof
Bei Fuchs und Has
Landgut Wohlfart-Reich
Kreuzangerhof Kneipp-Gesundheitshof
Ferienhof Reisch
Schloss Kronburg
Landhaus Schwarzenbach
Gmeinder's Landhaus
Heuhof Fink
Bauernhof Schweiger
Ferienhof Herz

 


Veröffentlicht am: 02.04.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit