Startseite  

22.06.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Gratis-W-LAN in über zwei Dritteln der europäischen Hotels

W-LAN – für die einen ist es ein Grundrecht, für die anderen zumindest ein grundlegender Service, wenn man in Hotels urlaubt oder arbeitet. An den Kosten dafür scheiden sich die Geister. Wie viele Hotels bieten W-LAN kostenlos an und falls nicht, was wird dem Gast dafür berechnet?

Um diese Fragen zu beantworten, hat Europas führendes Hotelportal HRS sein Hotelangebot ausgewertet. Das Ergebnis: Über 67 Prozent der europäischen Häuser bieten mittlerweile kostenloses W-LAN an. Hotels mit 5 Sternen bescheinigt die Auswertung Nachholbedarf in Sachen Preisgestaltung für hauseigene W-LAN-Angebote.    
 
Türkei und Schweden international führend bei Gratis W-LAN

Spitzenreiter bei kostenlosem W-LAN in Hotels ist die Türkei, fast 85 Prozent der dortigen Häuser bieten diesen Service an, dicht gefolgt von Schweden mit rund 82 Prozent. Osteuropäische Länder wie Polen (80,5 Prozent) oder Tschechien (73,9 Prozent) befinden sich ebenfalls weit vorn im Ranking, hier ist der Hotelmarkt im Wachstum und zahlreiche neue Hotels werden mit modernster Technik ausgestattet. Deutschland liegt mit 66,36 Prozent im Mittelfeld. Tendenziell weniger Gratis-W-LAN findet man in südeuropäischen Ländern: Wer in Frankreich, Spanien, Griechenland, Italien oder Portugal kostenlos im W-LAN surfen will, hat bei rund jedem zweiten Hotel Glück, wobei Portugal mit 43,7 Prozent das Schlusslicht bildet.

„Der Markt verlangt heute und in Zukunft noch viel stärker nach kostenlosem drahtlosem Internetzugang. In einer stetig mobiler werdenden Welt ist dieser Service gar nicht mehr wegzudenken und wird zur Selbstverständlichkeit. Viele Hotels haben das schon erkannt und stellen ihren Gästen auch auf dem Zimmer einen kostenlosen W-LAN-Zugang zur Verfügung“, so Tobias Ragge, Geschäftsführer von HRS.
 
Je höher die Sternekategorie, umso teurer das W-LAN

Betrachtet man das Verhältnis von Hotelkategorien und die Häufigkeit von kostenlosem W-LAN in europäischen Hotels, so wird in jeder Sternekategorie ungefähr gleich häufig Gratis-W-LAN angeboten: In zwei von drei Hotels erhalten Gäste diesen Service ohne Aufpreis. Wenn der Internetzugang etwas kostet, müssen Gäste in europäischen Hotels durchschnittlich 2,89 Euro pro Stunde für W-LAN auf dem Zimmer bezahlen. Deutsche Hotels verlangen für denselben Service etwas mehr: Die Stunde Surfen kostet hier durchschnittlich 3,62 Euro. In Tschechien muss man dafür mit durchschnittlich 5,10 Euro am tiefsten in die Tasche greifen.

Die HRS-Analyse bestätigt zudem, was schon länger vermutet wird: Je höher die Sternekategorie, umso höher die Kosten für W-LAN. Vor allem Luxushotels lassen sich diesen Service bezahlen. Eine Stunde W-LAN auf dem Zimmer kostet in 5-Sterne-Häusern durchschnittlich 7,84 Euro. Einige Hotels in dieser Kategorie verlangen sogar bis zu 30 Euro pro Stunde, was allerdings Einzelfälle sind. 1-Sterne-Hotels sind mit durchschnittlich rund 2,06 Euro pro Stunde/Zimmer in der Tendenz am günstigsten.

 


Veröffentlicht am: 14.04.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit