Startseite  

20.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Champagne-Ardenne: Wanderer und Radtouristen willkommen

Das Fremdenverkehrsamt der französischen Region Champagne-Ardenne gibt jetzt Informationen für Wanderer und Radtouristen in gebündelter Form und in deutscher Sprache heraus. Die beiden Karten „Die Champagne mit dem Fahrrad, die Ardennen mit dem Fahrrad“ und „Zu Fuß in der Champagne-Ardenne“ können kostenlos angefordert werden.

Die Karte „Die Champagne mit dem Fahrrad, die Ardennen mit dem Fahrrad“ enthält zahlreiche Tipps und Hinweise für Touristen, die auf sanfte Weise die Region erkunden möchten. Mehr als 450 Kilometer Radwege, ohne jeden motorisierten Verkehr, verlaufen auf ehemaligen Treidelpfaden entlang zahlreicher Kanäle, entlang regionaler Flussläufe oder auf stillgelegten Eisenbahntrassen. Unter den acht vorgestellten Radwegen befinden sich auch der „grüne Weg“ durch das tief eingeschnittene Maastal von Givet nach Charleville-Mézières oder die 38 Kilometer lange Umrundung des größten Stausees Europas, „Lac du Der“.

Weiterhin werden zehn Tourenvorschläge von 35 bis 118 Kilometer Länge geboten: Die Routen von Charleville-Mézières nach Reims oder von Troyes zum Kanal von Burgund verlaufen auf Strecken mit geringem Straßenverkehr und beziehen viele Sehenswürdigkeiten mit ein. Auch bekommt der Radtourist viele praktische Tipps: elf Stellen für den Fahrradverleih, 22 Fahrradfreundliche Hotels, sieben Campingplätze, sieben Gruppenunterkünfte und 35 Bed & Breakfast sind in der Karte gelistet. Zudem erfährt man alles Wissenswerte über die Mitnahme von Fahrrädern in den Regionalzügen.

„Zu Fuß in der Champagne-Ardenne“ ist nach dem gleichen Prinzip aufgebaut. Auf der Rückseite der Karte werden die neun Fernwanderwege beschrieben, die die Region durchziehen. Am bekanntesten sind der Jakobsweg und die Via Francigena. Aber auch sechs regionale Wanderwege von 25 bis 90 Kilometer haben ihre Bedeutung. Nach Schwierigkeitsgraden sind 20 thematische Wanderungen von 5 bis 24 Kilometer geordnet. Hier kann man Wanderungen durch die Weinberge, historische Wanderungen oder Wanderungen ums Wasser unternehmen. Die Karte verweist auch auf weitere käuflich zu erwerbende, detaillierte Wanderführer.

Sowohl die Rad- als auch die Wanderkarte bieten einige Reisepauschalen.

Beide Karten können kostenlos angefordert werden beim: Fremdenverkehrsamt CRT Champagne-Ardenne, 50 avenue du Général Patton, BP 319, 51013 Châlons-en-Champagne cedex, FRANKREICH

Bild: photo CRTCA

 


Veröffentlicht am: 24.04.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit