Startseite  

29.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Die Wiege des guten Geschmacks: Das Parkhotel Laurin

Südtirol ist weit über die Landesgrenzen für seine vielfältige Kulinarik bekannt. Die Verbindung qualitätiv hochwertigster Produkte regionaler Herkunft mit der Kreativität und Leichtigkeit der italienischen Kulinarik machen die Südtiroler Küche zu einem gastronomischen Geschmackserlebnis – zahlreiche Michelin-Sterne, Gault-Millau Hauben und andere Auszeichnungen manifestieren diesen Erfolg.

So ist es nicht verwunderlich, dass es zahlreiche Südtiroler in den Reihen der international agierenden Spitzenköche gibt – und bei einigen hat das Parkhotel Laurin in ihrer Karriere eine wichtige Rolle gespielt.

So hat zum Beispiel Kochlegende Heinz Winkler, der in seiner Residenz in Aschau seit Jahren bereits mit 2 Michelin-Sternen kocht, sein Handwerk im Parkhotel Laurin erlernt und so den Grundstein für seinen Erfolg gelegt.

Der Südtiroler Thomas Mayr, der die Küche des Parkhotels Laurin von 2003 bis 2007 leitete, hat inzwischen in Hong Kong mit seinem Rooftop-Restaurant Barcépage einen Michelin-Stern erkocht und auch sein Nachfolger, Egon Heiss, befindet sich im Olymp der erfolgreichen Küchenchefs mit Karriere-Stationen bei Anton Mosimann und Marco Pierre White.

Als 2010 im Alter von nur 25 Jahren Manuel Astuto den Posten als Küchenchef im Parkhotel Laurin übernahm, begann eine neue, aber nicht weniger erfolgreiche Ära, die bis heute anhält. Astuto, einer der jüngsten Köche Italiens, ist das personifizierte kulinarische Südtirol: auf Grund seiner sizilianischen Wurzeln verbindet er süditalienische Zubereitung mit Südtiroler Zutaten und schafft so einfallsreiche kulinarische Hochgenüsse. Sein Küchenteam mit einem Durchschnittsalter von 24 Jahren unterstützt Astuto mit viel Elan und Liebe zum Kochen.

Auszeichnungen wie zwei Hauben und 15 Punkte im Gault Millau sowie die Ernennung zum „Talent des Jahres 2013“ durch das italienische Magazin Horeca aus dem Verlagshaus Il Sole 24 Ore bestätigen den leidenschaftlichen Chefkoch in seiner unermüdlichen Suche nach dem perfekten Geschmackserlebnis. Dabei ist es selbstverständlich, dass er gerne auf Produkte aus fairem Handel und vom Bauernmarkt um die Ecke zurückgreift.

So zeigt Astuto bereits jetzt, dass er sich in den Reigen der Spitzenköche, die im Parkhotel Laurin während ihrer Karriere Station gemacht haben, hervorragend einreiht.

weitere Informationen unter: www.laurin.it/de/restaurant/manuel-astuto/

 


Veröffentlicht am: 25.04.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit