Startseite  

11.12.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Colour your home – Wie Farben unsere Gefühle beeinflussen

Die eigene Wohnung ist der Spiegel der Seele. Nach Wunsch ist sie ein Ort der Muße und Ruhe oder aber der Geselligkeit und Lebendigkeit. Das ganz persönliche Wohn-Gefühl lässt sich am besten mit Farben ausdrücken – bunte Mustertapeten stehen für Individualität und für den Ausdruck eines intensiven Lebensgefühls. Zurückhaltende Farben an der Wand bringen Stil und Behaglichkeit in die eigenen vier Wände.

Das Deutsche Tapeten-Institut (DTI) zeigt, welche Farben zu welchem Wohn-Typ passen, was sie im Betrachter auslösen und veranschaulicht, welche Tapeten in welchen Farben das eigene Zuhause noch schöner gestalten.

Pastelltöne: Für gute Laune

Bestimmte Farben verleihen schon beim Hinschauen gute Laune. Dazu gehören warme Rosatöne und zarte Pastellfarben. Daher Pastelltöne sind der Trend dieses Sommers! Als großformatige Blumenmuster ziehen diese Farben die Blicke auf sich und heben die Stimmung. Passende Unitapeten bringen Ruhe in den Raum und sorgen für einen Ausgleich. Dabei sind asiatisch inspirierte, florale Motive in diesem Jahr besonders angesagt: Feine Blätter in zartem Wasserblau oder warmen Grau-Beige-Tönen wirken wie von leichter Hand getuscht.

Grün: Tapeten in der Frühlingsfarbe sorgen für Harmonie

Aktuell im Trend: Grün in allen Nuancen! Die Farbe des Frühlings und der Harmonie wirkt beruhigend und fördert die Kreativität. So können auch Tapeten mit vielen verschiedenen Motiven oder Mustern gewählt werden, denn Tapeten in Grüntönen überanstrengen das Auge nicht. Ohne zu ermüden, fördert Grün Eigenschaften wie Hilfsbereitschaft, Ausdauer, Toleranz und Zufriedenheit und stärkt zugleich das Auge für alle anderen Eindrücke – so können alle Details der Tapete aber auch der Umgebung wahrgenommen werden.

Gold: Steigert Selbstwertgefühl

Gold ist vornehm und edel – die Farbe des Überschwänglichen und Prachtvollen. Augenblicklich wird Gold mit Sonne, Wärme, Reichtum, Luxus und Verständnis assoziiert. Daher wundert es nicht, dass die neuen Tapeten im Barock-Stil besonders luxuriös wirken. Klassische Ornamente und samtige Oberflächen in edlem Rot, royalem Blau, frischem Türkis oder kontrastreichem Schwarz-Weiß werden mit Gold und metallischen Effekten gekonnt in Szene gesetzt. Ein glamouröser, opulenter Look für die eigenen vier Wände, der ganz nebenbei das Selbstwertgefühl steigert.

Grau, Taupe und Braun: Raum für Inspiration

Auch eher zurückhaltende Farben wie Grau, Taupe oder Braun, die zunächst nur cool, elegant und grafisch wirken, können einer Wohnung ein ganz neues Gesicht verleihen. Denn sie gliedern den Raum optisch und lassen ihn so zu einer Quelle der Inspiration und zu einem Ort der Ruhe und Wärme werden. In den aktuellen Tapetenkollektionen finden sich die klaren Farbkombinationen wieder. Der sogenannte „Industrial Chic“ setzt zum Beispiel auf Metalloberflächen und Beton, aber auch Holz oder Steinmaserungen und lässt so den Charme alter Industriegebäude wieder aufleben. Dies transportiert auch in die kleinste Dachgeschosswohnung Loft-Charakter.

Rot und Orange: Kräftige Farben als Stimmungsbarometer

Besonders beliebte Farben bei der Wandgestaltung sind Rot- und Orangetöne. Doch Vorsicht: Rot gilt als anregend und offensiv. Eine mattrote Tapete, nicht zu dominant eingesetzt in Kombination mit andersfarbigen Ornamenten, bietet dem Auge jedoch Abwechslung, ohne aufdringlich zu sein. So wird Rot zu einer Wohlfühlfarbe! In der richtigen Kombination und Farbtiefe wirkt auch Orange sehr modern und verbreitet dabei eine freundliche, lebensbejahende und kreative Stimmung. Damit der Betrachter nicht überfordert wird, sollten gedämpfte Orange-Töne gewählt und mit Accessoires in kräftigen Nuancen ergänzt werden.

 


Veröffentlicht am: 02.05.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit