Startseite  

23.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

350 MINI Baby Racer auf dem Weg in den Orient

Die Kleinsten waren wieder einmal die Größten: Auf ihrer ersten gemeinsamen Zwischenstation in der türkischen Metropole Istanbul haben die Teilnehmer der diesjährigen Allgäu-Orient-Rallye mit einer spektakulären Rekordfahrt für Aufsehen gesorgt. Direkt vor der „Blauen Moschee“ absolvierten sie eine Sonderprüfung der etwas anderen Art und bildeten mit 274 der 350 MINI Baby Racer den längsten Kinderauto-Konvoi der Welt.

Begleitet vom Applaus zahlreicher Schaulustiger und unter notarieller Aufsicht reihten sich die Rallye-Fahrer auf ihren mit Muskelkraft betriebenen Gefährten hinter dem MINI Cooper der Organisationsleitung ein. Lohn der Mühen soll nun ein Eintrag in die offiziellen Weltrekordlisten sein. Die von MINI zur Verfügung gestellten Rekordfahrzeuge haben dagegen noch eine weitere Mission zu erfüllen. Die MINI Baby Racer werden auf einer der folgenden Etappen auf dem Weg zum Zielort in Jordanien an Kleinkinder aus bedürftigen Familien gespendet.

Ebenso wie die BMW Group Classic und BMW gehört in diesem Jahr erstmals auch MINI zu den Partnern des Events, das nicht nur als außergewöhnliches Abenteuer für Old- und Youngtimer-Fans, sondern auch als besonders kreative Charity-Aktion gilt. Sämtliche Rallye-Fahrzeuge werden am Zielort in Jordanien zugunsten gemeinnütziger Zwecke versteigert. Der MINI Cooper, in dem die Organisationsleiter der Rallye unterwegs sind, geht dank eines von der jordanischen Prinzessin Basmah Bani Ahmad vermittelten Kontakts an einen mobilen Hebammendienst. Darüber hinaus werden an zahlreichen Zwischenstationen soziale Einrichtungen und humanitäre Projekte durch Einzelaktionen unterstützt. Zahlreiche Teams nutzen ihre Publicity außerdem zu individuellen Spendenaufrufen – nicht für sich, sondern für wohltätige Zwecke ihrer Wahl.

Die MINI Baby Racer waren beim Start der Rallye in Oberstaufen an alle teilnehmenden Teams verteilt worden. Im Kofferraum verstaut oder auf dem Dachgepäckträger befestigt, traten sie die Tour in Richtung Südosteuropa an. Und sie kamen vollzählig an, obwohl, wie zahlreiche Rallyefahrer in Istanbul berichteten, unterwegs immer wieder Einheimische, Touristen oder sogar Grenzposten den Wunsch äußerten, einen der MINI Baby Racer käuflich zu erwerben. Doch die Teams blieben standhaft – schließlich galt es, zunächst einen Rekord aufzustellen und wenig später für leuchtende Kinderaugen zu sorgen.

Teil eins dieser Mission ist erfüllt, Teil zwei folgt in wenigen Tagen. Von Istanbul aus führt die Rallyeroute zunächst nach Ankara und von dort aus in den äußersten Süden der Türkei. Vom Hafen Iskenderun setzt der gesamte Rallyetross mit einer Fähre ins israelische Haifa über. Einen Tag später erreichen dann die MINI Baby Racer ihren Bestimmungsort, für die motorisierten Rallyefahrzeuge folgt dagegen noch eine weitere Etappe. Finales Ziel der Tour ist die jordanische Wüste nahe Aqaba, wo am 17. Mai die Sieger gekürt werden sollen.

Der Verlauf der Rallye lässt sich auch im Internet verfolgen. Auf der Website http://www.gps-live-tracking.com/allgaeu-orient-2013/team/?teamID=16&zoom=5&centerLat=47.100045&centerLon=32.958984 wird die aktuelle Position des roten MINI Cooper der Organisationsleitung angezeigt.

 


Veröffentlicht am: 10.05.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit