Startseite  

26.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Aus der Unterwasser-Perspektive

Ab in das kühle Nass: Wer beim Tauchen oder Schnorcheln gern die Unterwasserwelt entdeckt, muss keineswegs in die Südsee, nach Südostasien oder in die Karibik reisen. Auch in Europa und Nordafrika gibt es eine große Vielfalt für Wasserratten.

Der Tourenanbieter GetYourGuide hat pünktlich zum Start der Sommersaison rund um das Mittelmeer, den Atlantik und das Rote Meer vier der schönsten Unterwasser-Exkursionen zusammengestellt:

Türkisfarbenes Wasser – bunte Fische: Schnorchel-Ausflug am Roten Meer


Nur rund vier Flugstunden von Deutschland entfernt ist Ägypten ein wahres Paradies für Unterwasser-Sportler. Der Ozean ist kristallklar und die Vielfalt der Fischarten beeindruckt selbst erfahrene Schnorchler. Bei einer Tagestour von Hurghada aus auf die Nationalparkinsel Giftun werden Kunden von GetYourGuide im Hotel abgeholt und gelangen per Boot zu dem exotischen Eiland. Mit etwas Glück können sie dort beim Schnorchel-Ausflug sogar mit Delfinen schwimmen. Wer lieber an Land bleiben möchte, entspannt sich an den flachen, weißen Stränden der Insel Giftun. Im Preis von günstigen 27 Euro pro Person sind neben der Überfahrt auch ein Mittagessen sowie anti-alkoholische Getränke an Bord mit inbegriffen. Für Instruktionen beim Schnorcheln sind erfahrene Guides mit von der Partie.
nähere Infos: www.getyourguide.de/hurghada-l403/tages-schnorchelausflug-zur-giftun-insel-ab-hurghada-t31291/ 

Nur der Name hat mit den Beatles zu tun – Yellow Submarine auf Teneriffa

Auch die größte Kanareninsel Teneriffa hat etwas Besonderes für Urlauber zu bieten, die von der tierischen Welt unter Wasser fasziniert sind. Von Marina San Miguel im Süden der Insel sticht das U-Boot „Yellow Submarine“ (Foto) in See und taucht anschließend auf den Boden des Ozeans ab. Es hat über 40 Plätze und bietet eine Vielzahl von großflächigen Fenstern, damit die Teilnehmer die ganze Vielfalt der Meeres-Fauna bestaunen können. Neben bunten Fischen beeindrucken insbesondere die Stachelrochen die Gäste. Damit die Erwartungen nicht enttäuscht werden, gesellen sich noch professionelle Taucher zum Boot, um Tiere anzulocken. Auf diese Weise kommen Urlauber auf alle Fälle zu beeindruckenden Foto-Motiven. Die einstündige Tour kostet rund 50 Euro. Reisende, die auf der Nordseite Teneriffas wohnen, können sich gegen Aufpreis vom Hotel abholen und auch wieder zurückbringen lassen.
weitere Informationen auf: www.getyourguide.de/teneriffa-l350/tauchfahrt-im-yellow-submarine-auf-teneriffa-t3669/

Schnupper-Tauchen für Unerfahrene – Ausflug an der Türkischen Riviera

Für Anfänger, die einmal unverbindlich auf Tuchfühlung mit dem Tauchsport gehen möchten, eignet sich eine Unterwasser-Exkursion vor der Küste Antalyas oder Alanyas. Die Sicht ist überaus gut, das Wasser warm, und die Region verfügt über sehr erfahrene Lehrer. Die ersten Übungen gibt es vor der Küste. Hier lernen Teilnehmer die Signale zur Verständigung unter Wasser sowie den Umgang mit der Ausrüstung und die richtige Atmung. Wer mehr Erfahrung hat, kann im Anschluss einen Tauchgang vom Boot aus unternehmen. Und wer sich die Meeresoberfläche lieber von oben ansieht, genießt Entspannung an Bord des Schiffes oder hüpft nur zum Schwimmen oder Schnorcheln ins kühle Nass. Je nach Dauer und Erfahrungsgrad gibt es Touren von 40 bis 70 Euro pro Person.
Infos unter: www.getyourguide.de/side-l856/alanya-und-antalya-ganztaegige-tauchtour-t11370/

Tauchen einmal ganz anders – Nervenkitzel auf Island

Beim Schnorcheln denken die meisten Urlauber an warmes Wasser in den Tropen. Dass man auch einen aufregenden Unterwasser-Ausflug in nördlichen Gefilden unternehmen kann, beweist die Tour, die GetYourGuide für Island im Programm hat. Hier schnorcheln Teilnehmer in der legendären Silfra-Spalte. Das Besondere: Dort treffen die amerikanische und die europäische Platte aufeinander – das bedeutet, Gäste schweben hier buchstäblich zwischen zwei Kontinenten. Im Anschluss stehen weitere Highlights des nördlichsten Landes in Europa auf dem Programm, darunter der Þingvellir-Nationalpark sowie der zweistufige Wasserfall Gullfoss und natürlich ein Besuch der berühmten Geysire. Der Tagesausflug mit dem etwas anderen Schnorchel-Trip ist pro Person ab rund 159 Euro buchbar.
Infos unter: www.getyourguide.de/reykjavik-l30/tagestour-silfra-und-der-ingvellir-nationalpark-in-island-t26708/
   
Foto: GetYourGuide

 


Veröffentlicht am: 14.05.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit