Startseite  

18.08.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Wirtschafts-News vom 17. Mai 2013

(Michael Weyland) Neuer Großauftrag für die Ford-Werke GmbH.  Bereits zum sechsten Mal hat die Select AG aus Andernach (Rheinland-Pfalz) Ford-Fahrzeuge bestellt. Sie kommen als Werkstatt-Ersatzfahrzeuge bei einer bundesweiten Gemeinschaft freier Kfz-Werkstätten zum Einsatz, die unter dem Namen ASP ("Auto Service Partner") firmiert. Dieses Mal ging es um 100 Ford B-MAX "Trend" mit dem preisgekrönten 1,0-Liter-EcoBoost-Dreizylinder-Motor mit Benzindirekteinspritzung (74 kW/100 PS). Die erste Tranche von 76 Autos wurde dieser Tage in Nürnberg an Repräsentanten der Select AG übergeben. Das Unternehmen arbeitet seit über fünf Jahren mit Ford zusammen und hat seither mehr als 450 Neufahrzeuge für die ASP-Werkstattpartner geordert.

airberlin setzt ihr Turnaround-Programm Turbine weiter konsequent um und macht dabei deutliche Fortschritte. Bei der Vorstellung der Zahlen zum ersten Quartal 2013 sagt airberlin CEO Wolfgang Prock-Schauer:  „Wir befinden uns im Umbruch und stellen airberlin neu auf“. Zwei Drittel der für das Gesamtjahr 2013 eingeplanten Ergebnisbeiträge des Turbine-Programms habe man bereits abgesichert. Prock-Schauer ist davon überzeugt, die Zielgröße von 200 Millionen Euro in diesem Jahr zu erreichen.  Die Turbine-Effekte werden sich ab dem dritten Quartal im Ergebnis positiv niederschlagen. airberlin hat im Rahmen von Turbine insbesondere das Streckennetz weiter optimiert und bei Verhandlungen mit wichtigen Systempartnern wesentliche Fortschritte erzielt.

Und auch in dieser Woche ist unser Fachmann für Börsenfragen Karlheinz Kron von der Partners Vermögensmanagment AG. Auch in dieser Woche kannten die Börsen weltweit nur eine Richtung, nämlich nach oben. Die niedrigen Zinsen, die nicht mal mehr die Inflationsrate abdecken, und eine erwartete konjunkturelle Erholung, in der zweiten Jahreshälfte, waren wieder der Stoff aus dem Aktionärsträume sind. So meldeten die Medien fast jeden Tag neue historische Höchststände. Zusätzlich ist momentan die Hochzeit der Dividendensaison und die Aktienanleger bekommen sehr große Geldzuflüsse. So konnte sich der DAX im Laufe der Woche bis Donnerstagabend noch einmal um 0,7% auf 8.338 Punkte steigern. Der Preis für die Unze Feingold geriet wieder unter Druck und verlor rund 5%. Auch der Euro zum US-Dollar gab gut 1% nach. Der Preis für das Rohöl trat auf der Stelle. Das waren die aktuellen Börseninformationen mit Karlheinz Kron.

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/News20130517_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 17.05.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit