Startseite  

26.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

“Early fish” im Badrutt’s Palace Hotel

Auf frische Produkte wird im Badrutt’s Palace Hotel viel Wert gelegt: Andrea Panatti, Küchenchef der Chesa Veglia, lädt Hotelgäste ab dem 30. Juni 2013 mit dem „Early Fish“-Arrangement dazu ein, ihn beim morgendlichen Angeln des Abendessens zu begleiten.

„Der frühe Vogel fängt den Fisch“ – ganz nach diesem Motto können interessierte Gäste ab der Sommersaison 2013 Andrea Panatti um 06:00 Uhr in der Früh beim Fischfang begleiten. Das „Early Fish“-Arrangement verspricht unvergessliche Morgenstunden mit dem Küchenchef der Chesa Veglia auf den unberührt scheinenden Engadiner Bergseen und bietet Naturgenuss gepaart mit fachlichem Insider-Wissen. Nach zahlreichen Tipps und einem erlebnisreichen Vormittag schlüpft Panatti anschließend in die Koch-Uniform und überrascht seine Angelfreunde am Abend mit einer schmackhaften Zubereitung des gemeinsamen Fischfangs.

Das „Early Fish“-Arrangement des Badrutt’s Palace Hotels beinhaltet zwei Übernachtungen im Superior Zimmer (inklusive Frühstück, Refreshment Bar, Movie Channels, WiFi Internet, Bergbahnticket und Transfer zur Bergbahn), den sechsstündigen Angelausflug mit dem Küchenchef (inklusive Transfer und dem entsprechenden Equipment mit Angel, Köder, Ruderboot und Fischer-Tageslizenz), ein Angler-Lunch-Paket und das Fisch-Abendessen im Restaurant „Patrizier Stuben“ sowie ein weiteres Dinner in einem weiteren Restaurant der „Chesa Veglia“ oder dem „Le Restaurant“ (exklusive Getränke).

Die „Chesa Veglia“ gilt als das älteste Bauernhaus von St. Moritz und Besiegelungsort der rätoromanischen Sprache als vierte Landessprache der Schweiz. 1936 im Auftrag des Badrutt’s Palace Hotels umgebaut, entstand mit der Zeit ein Treffpunkt für Genießer und Nachtschwärmer, die im Herzen von St. Moritz in einem der drei Restaurants oder zwei Bars in rustikal-gemütlichem Ambiente verweilen möchten. Das Bauernhaus ist ein beliebter „Hotspot“ für Prominente und Einheimische und wurde 2009 mit dem ICOMOS Award (International Council on Monuments and Sites) als historisches Restaurant gewürdigt. Die Auszeichnung wird jährlich durch die ICOMOS Landesgruppe Schweiz, Gastrosuisse, Hotelleriesuisse und Schweiz Tourismus verliehen. 

Das Badrutt’s Palace Hotel pflegt den exklusiven Stil, den Sport, die Kochkunst und die Mode. Mit diskretem Service und traditioneller Eleganz verwöhnt es alle Gäste in einer Atmosphäre von auserlesenem Luxus. In einem der interessantesten Skigebiete der Welt gelegen und dank seinem reichen Angebot an alpinen Sommeraktivitäten ist das Hotel im Winter wie im Sommer das ideale Reiseziel. Das Badrutt’s Palace Hotel bietet 157 Gästezimmer inklusive 37 Suiten mit außergewöhnlichem Panorama auf die Schweizer Alpen.

Das Hotel ist Mitglied bei The Leading Hotels of the World, Swiss Deluxe Hotels und Swiss Historic Hotels. Das Badrutt’s Palace Hotel begrüßt seine Gäste diesen Sommer vom 21. Juni bis 8. September 2013.

Das Arrangement ist ab CHF 1‘970 (rund EUR 1.580) im Doppelzimmer sowie ab CHF 1‘400 (rund EUR 1.120) im Einzelzimmer buchbar. Termine in der Sommersaison 2013: 30. Juni bis 1. Juli / 14. bis 15. Juli / 28. bis 29. Juli  / 11. bis 12. August / 25. bis 26. August.

Weitere Informationen und Reservierungen auf der Website www.badruttspalace.com sowie unter der Nummer +41 – 81 – 83 71 000 und per Mail an reservations@badruttspalace.com.

 


Veröffentlicht am: 29.05.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit