Startseite  

21.10.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

OutDry und Scarpa: Ein unschlagbares Team am Berg

Wer die Dächer der Welt erobern will, braucht das zuverlässigste Material, das man bekommen kann. Scarpa liefert mit der Phantom Reihe (Phantom Ultra, Phantom Guide und Phantom 6000) die stärksten Partner für alle Touren, die bis ans Limit gehen. Fels und Eis, Schnee und Kälte sind ihr Metier. Zusammen mit der OutDry Technologie können die Hochtouren-, Eiskletter- und Expeditionsallrounder auch das halten, was sie versprechen – Zuverlässigkeit in jedem Terrain.

Die italienischen Bergschuster von Scarpa sind weltweit bekannt für ihre absolut zuverlässigen Bergschuhe. Gerade in der Kategorie der Hochtouren- und Expeditionsschuhe – also der Königsklasse unter den Bergstiefeln – zählt jedes Detail. Absolute Zuverlässigkeit garantiert Scarpa in dieser Reihe daher zusammen mit der einmaligen 3-D Laminierungstechnologie von OutDry. Die wasserdichte und atmungsaktive Membran von OutDry wird dabei direkt auf das extrem robuste K-TECH Außenmaterial der integrierten Gamasche laminiert, um gerade in großen Höhen und bei tiefen Temperaturen Eisbildungen zwischen der äußeren Hülle und der Membran zu verhindern. So kann die optimale Isolation gewährleistet werden. Die Designer sind in ihrer Materialwahl komplett frei und können die beste Isolation mit dem gleichzeitig geringsten Gewicht und der minimalsten Feuchtigkeitsaufnahme verwenden. Beim Scarpa Phantom Guide – dem Allrounder in der Phantom Reihe – kommt hier Primaloft® als Isolierung zum Einsatz.

„Wir freuen uns sehr, dass wir mit einer solch renommierten und marktführenden Marke wie Scarpa zusammenarbeiten“
, kommentiert Matteo Morlacchi, Marketing-Manager und Mitbegründer von OutDry, die Partnerschaft. „Bergsteiger auf der ganzen Welt schätzen Scarpa auf Grund der hochtechnischen Schuhe, die unter allen Bedingungen Höchstleistungen gewährleisten. Durch die OutDry Membran in den Schuhen sind Bergsteiger jetzt noch geschützter und können so höhere Leistungen erzielen. Der Schweizer Extrembergsteiger Ueli Steck hat das Projekt tatkräftig unterstützt und bei der Umsetzung mitgeholfen. Zudem ist er technischer Berater und Produkttester für Scarpa und OutDry. Er selbst war auf der Suche nach einem wasserdichten Bergschuh, der sich auch bei Kletterpartien in feuchten Bedingungen und im Schnee nicht vollsaugt und leicht bleibt.“

Mit dem Einsatz von OutDry in der Königsklasse beweist Scarpa eindrucksvoll welche Qualitäten hinter der innovativen und einzigartigen Technologie stecken. Nur kreative Lösungen lassen Platz für noch mehr Innovation – so lautet das Motto von Scarpa. Mit der OutDry Technologie werden sie diesem vollkommen gerecht.

 


Veröffentlicht am: 30.05.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit