Startseite  

21.07.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Leckerer Lokalpatriotismus – FEINHEIMISCH auf Sylt

Benen-Diken-Hof Keitum

FEINHEIMISCH - das steht für frische und hochwertige Produkte aus der Region, zubereitet von Meistern der Kochkunst, gewürzt mit einem Gespür für Tradition und Kreativität. Auf Sylt ist die Initiative FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein e.V. mittlerweile vierfach verankert: Im Söl´ring Hof in Rantum, bei Wonnemeyer in Wenningstedt,  im Keitumer Benen-Diken-Hof und im Fährhaus Munkmarsch setzt man konsequent auf die Vielfalt und die Qualität regionaler Produkte.

Seit 2010 gehört der Benen-Diken-Hof zu den FEINHEIMISCHEN: „Wir haben es uns zur Aufgabe gemacht, eine natürliche Küche zu pflegen – frisch, gesund und voller Aromen“, so Inhaber Claas-Erik Johannsen, der gemeinsam mit Küchenchef Christian Porteé vor allem regionale Gerichte in den Speiseplan des Restaurants Kökken integriert. Das wohl prominenteste Mitglied des Vereins für regionale Ess- und Kochkultur ist Zwei-Sternekoch Johannes King (Foto unten) vom Söl’ring Hof in Rantum. Austern aus List, Kräuter von den Morsumer Wiesen, Makrelen aus der Nordsee – das Gros seiner Zutaten kommt direkt von der Insel bzw. hat seinen Ursprung in Schleswig-Holstein. „Natürlich nordfriesisch“ – so kocht er in seiner offenen Landhausküche am liebsten. „Es kommt darauf an, Produkte möglichst natürlich, frisch und in optimaler Reife an die Kunden zu bringen – der tolle Geschmack entfaltet sich dann ganz von allein.“

Vorreiter auf der Insel sind Britta Wonneberger und Rüdiger Meyer, die in ihrem Strandrestaurant Wonnemeyer in Wenningstedt bereits seit 2008 Produkte verarbeiten, die zu mindestens 60 Prozent aus der Region stammen. Konsequent setzt Rüdiger Meyer auf die feinen Zutaten, die ihm seine Heimat Sylt bietet. „Weshalb müssen wir überhaupt Produkte über die Weltmeere schippern, wenn es diese auch – noch dazu besser – vor der Haustür, auf Sylt oder in der Region gibt?“ Neustes FEINHEIMISCH-Mitglied ist Alexandro Pape vom Restaurant Fährhaus in Munkmarsch. Für den mit zwei Michelin-Sternen ausgezeichneten Chefkoch gehört kulinarische Nachhaltigkeit ganz selbstverständlich zu seinem Verständnis der Spitzengastronomie. Im Rahmen seines FEINHEIMISCHEN-Menus verhilft Pape den Produkten der Region zu neuem Glanz und schafft mit seinen Kreationen neue Geschmacksbilder.

Egal ob Sternerestaurant oder Strandbistro – die Sylter Verfechter regionaler Esskultur schätzen die kurzen Lieferwege und vor allem den persönlichen Kontakt zu den Produzenten. Die garantieren erstklassige Qualität und absolute Frische. Unverfälscht und naturbelassen. Eine Kostprobe der regionalen Sylter Frischeküche gibt es auf der FEINHEIMISCH-Genussreise: Vier Übernachtungen inklusive Frühstück im Benen-Diken-Hof und jeweils ein FEINHEIMISCH-Überraschungsmenü im Restaurant Kökken, im Strandrestaurant Wonnemeyer und in den Sternerestaurants Söl´ring Hof und Fährhaus und kosten ab 820 Euro pro Person im Doppelzimmer. Das Arrangement ist gültig vom 21. April bis 21. Juni 2013 sowie vom 1. September bis 25. Oktober 2013.

Gemeinsam bieten die Sylter FEINHEIMISCH-Mitglieder eine Genussreise an, die folgende Leistungen umfasst:

FEINHEIMISCH-Arrangement „Mit FEINHEIMISCH die Insel entdecken“
- 4 Übernachtungen inklusive Langschläfer-Frühstück im Benen-Diken-Hof in Keitum
- 1 FEINHEIMISCH-Menu im Restaurant Kökken
- 1 FEINHEIMISCH-Menu bei Wonnemeyer
- 1 FEINHEIMISCH-Menu mit zwei Sternen bei Johannes King im Söl'ring Hof
- 1 FEINHEIMISCH-Menu mit zwei Sternen bei Alexandro Pape im Restaurant Fährhaus
- erfrischender Obstteller auf dem Zimmer
- Nutzung des WOLKENLÖN SPA
- Transfer vom und zum Bahnhof oder Flughafen

Das Arrangement ist buchbar
- vom 21. April bis 21. Juni 2013 zum Preis ab 820 Euro pro Person im Doppelzimmer
- sowie vom 1. September bis 25. Oktober 2013 zum Preis ab 845 Euro pro Person im Doppelzimmer

Der Verein „FEINHEIMISCH – Genuss aus Schleswig-Holstein“ formierte sich 2007 als ein Ergebnis der vom Landwirtschaftsministerium initiierten Aktion "Schleswig-Holstein is(s)t lecker". Er versteht sich als „Bewahrer und Förderer einer genussvollen, nachhaltigen und regional geprägten Esskultur“. Heute hat der Verein weit über 100 Mitglieder (Restaurants, Hotels, Produzenten, Förderer) Weitere Informationen zum Verein "Feinheimisch-Genuss aus Schleswig-Holstein e.V." gibt es im Internet unter: www.feinheimisch.de.

Foto: (c) Sylt Marketing / Christian Kerber / Michael Reidinger

 


Veröffentlicht am: 01.06.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit