Startseite  

23.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hai-Alarm in Monaco

Zum „Internationalen Tag des Meeres“, ab dem 8. Juni, widmet das Musée Océanographique eine komplette Ausstellung dem Hai. Gezeigt wird u.a. die Rolle des seit vierhundert Millionen Jahren existierenden Raubtiers in der Nahrungskette des Meeres. Zusätzlich haben schon zwei neue Haie eine neue Heimat in der Lagune finden. Ein „Streichelbecken“ befindet sich gerade im Bau. Nach der Fertigstellung kann man die Haie „hautnah“ erleben.

In Filmen wie Steven Spielbergs „Der weiße Hai“ wurde das Image des furchterregenden Räubers ausgiebig bedient. Doch die Wirklichkeit sieht ganz anders aus: Der Hai ist schätzungsweise weltweit in 10 Todesfälle verwickelt. Hingegen wurden schon 90 % der Hai-Population durch den Menschen vernichtet. Der Hai wird oft genug nur wegen seiner Flosse getötet, um diese als Delikatesse für die Haifischflossensuppe zu gewinnen. Der Mensch arbeitet so an der Vernichtung eines gesamten Ökosystems. Weitere Infos unter www.oceano.mc

Das Fürstentum Monaco ist das ganze Jahr über eine Reise wert: Der sonnenverwöhnte Staat an der Côte d’Azur bietet ein unvergleichlich großes Angebot an kulturellen Höhepunkten und ist Schauplatz weltberühmter Veranstaltungen. In den erstklassigen Hotels sowie exzellenten Spa- und Wellness-Oasen des Fürstentums finden Besucher Erholung und exquisiten Service. Mehr als 160 Restaurants bieten kulinarische Köstlichkeiten. Darüber hinaus ist Monaco durch seine einzigartige Lage und seine faszinierende Umgebung der perfekte Ausgangspunkt für erstklassige Tagesausflüge in die Region oder einen der zahlreichen Orte in den benachbarten Ländern Frankreich und Italien. Mit Air Berlin, Lufthansa, Swiss sowie weiteren Fluggesellschaften erreichen Reisende täglich bequem den Airport Nizza, von wo aus es nur wenige Kilometer Fahrt nach Monaco sind.

Weitere Informationen sowie kostenlose Monaco-Broschüren erhalten Interessierte beim Monaco Tourismus- und Kongressbüro, c/o Kaus Media Services, Sophienstraße 6, 30159 Hannover, Tel. +49 (0)511 – 899 890-0, Fax +49 (0)511 – 899 890-69, E-Mail monaco@kaus.net. Den vollständigen Veranstaltungskalender finden Sie unter www.visitmonaco.com.

Copyright: Photos Centre de Presse de Monaco

 


Veröffentlicht am: 04.06.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit