Startseite  

25.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Morgengruß von Helmut Harff: Männin

Eigentlich hat Leipzig derzeit ganz andere, viel zu nasse Probleme zu lösen. Die dortige Universität macht dagegen mit einer Idee auf sich aufmerksam, die zumindest bei mir eine eindeutige Geste mit dem Finger an die Stirn hervorruft. An der Uni in der Messestadt will man alle bisher "männlichen" Begriffe nur noch in ihrer weiblichen Form schreiben.

Das ist aus meiner Sicht so sinnlos wie ein Kropf. Ob es dann Herr Ministerin oder Herr Chefin oder Herr Offizierin heißt, weiß ich nicht. In einer Rundfunksendung zu dem Thema gab ein Hörer zu bedenken, dass diese Regelung für uns Männer auch Vorteile bringt. Es gibt bei diesem Leipziger Modell dann keine Vergewaltiger, Verbrecher und Mörder mehr. Zumindest an der Leipziger Uni redet man dann nur noch von Vergewaltigerinnen, Verbrecherinnen, und Mörderinnen. Schön dann auch der Tucholsky-Satz: "Soldatinnen sind Mörderinnen". Ob das die Frauen so toll finden?

Mich würde auch interessieren ob es nach der Leipziger Les- beziehungsweise Schreibart noch Mann oder Männin heißt? Sicherlich ließen sich noch viele Absurditäten finden. Ich befürchte nur, dass sich in unserem gern so politisch korrektem Land solche Schreibweisen durchsetzen.

Vielleicht hat aber auch ein Radiohörer recht, der die Hoffnung hegt, dass so ein Unsinn eine Debatte um eine neue Männlichkeit beflügeln könnte. Das wäre dann doch ein Verdienst der Sprachakrobaten aus Leipzig.
 
Ich mache mir jetzt mein Frühstück. Ich weiß noch immer nicht, ob ich über die Idee aus Leipzig nun weinen oder lachen soll.

Ihnen wünsche ich ein genussvolles Frühstück. Was halten Sie als Männin von der neuen Schreibweise a la Leipzig?

 


Veröffentlicht am: 05.06.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit