Startseite  

21.11.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Luxus Made in Berlin

Am zweiten Juni-Wochenende strahlte in Berlin die Sonne. Das erfreute unter anderem die Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter der Königlichen Porzellanmanufaktur Berlin - kurz KPM genannt. Sie hatten zu ihrem traditionellen Hoffest auf dem denkmalgeschützten Manufakturgelände im KPMQUARTIER eingeladen. Die folgten die Berliner und viele Hauptstadtgäste in Scharen.

Das Fest stand ganz im Zeichen des 250. Jubiläums von Berlins Luxus-Porzellan-Herstellers. Die Besucher wurden eingeladen, die KPM WELT Erlebnisausstellung bei freiem Eintritt zu besuchen. Im hauseigenen Shop konnten KPM-Porzellane gleich erworben werden. Das hochwertiges Porzellan, wenn es sich um kleine und weniger aufwendige Stücke handelt, auch für den kleinen Geldbeutel erschwinglich ist, zeigte ein Bummel durch die KMP-Shoppingwelt.

Noch preisgünstiger gab es Berliner Porzellan auf dem Hof der Manufaktur. Hier wurden Geschirre zu Hoffestpreisen angeboten. Die Kennen wussten das und kauften was die Kreditkarte hergab. Danach genossen sie Live-Musik, kulinarische Köstlichkeiten sowie ein Porzellan-Gewinnspiel.

Man konnte aber auch den Porzellanmalerinnen bei der Arbeit beobachten.

Mein KPM-Highlight ist die Kartoffel aus Porzellan, die im vergangenen Jahr anlässlich des Friedrich-Jahres (gemeint ist Preußenkönig Friedrich der Große) auf den Markt gebracht wurde. Es ist sicherlich eines der originellsten Berlin-Brandenburg-Souvenirs, das es derzeit gibt - und das für unter 100 Euro.

KPM-Pressechefin Theresa Haala äußerte sich gegenüber genussmaenner.de sehr erfreut über den großen Andrang. Ob das sommerliche Wetter daran lag, dass man im Himmel ebenfalls KPM-Porzellan schätzt, ließ sie offen. Dafür verriet sie, dass man zum 250. Jubiläum mehrere Ausstellungen plant. Ein Höhepunkt wird eine Schau sein, in der mehrere Sammler ihre schönsten KPM-Porzellane präsentieren werden. "Darunter sind Stücke, die auch wir nicht mehr haben", so Theresa Haala.

 


Veröffentlicht am: 10.06.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit