Startseite  

28.05.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Automobil-News vom 13. Juni 2013

(Michael Weyland) Die Ford Motor Company und die DreamWorks Studios verkündeten soeben eine exklusive Partnerschaft für den Spielfilm "Need for Speed". Demnach werden Ford-Produkte bei der Verfilmung des weltweit erfolgreichen Video-Auto-Rennspiels aus dem Hause Electronic Arts in erheblichem Umfang eingesetzt.  Insbesondere der Ford Mustang wird eine prominente Rolle einnehmen.  Das speziell für den Auto-Film ausgestattete Fahrzeug verfügt über eine besonders breite Karosserie, einzigartige 22-Zoll-Leichtmetallräder, eine betont sportliche Lackierung und größere Lufteinlässe zur Kühlung des imposanten V8-Motors. Mit dieser Zusammenarbeit wird der Autohersteller die Filmtradition des Ford Mustang, der bereits in zahlreichen Hollywood-Filmen mitwirkte, nun weiter fortführen.  Der Mustang hatte bereits Auftritte im James Bond-Streifen "Goldfinger", in Steve McQueens Action-Klassiker "Bullitt“ und kann mit Auftritten in fast 3.000 Spielfilmen und TV-Shows der vergangenen 50 Jahren eine der produktivsten Auto-Karrieren in Hollywood vorweisen.

Das Online-Mitfahrportal Drive2day hat eine Aktion zur Unterstützung der von der Flutkatastrophe betroffenen Regionen und Städte ins Leben gerufen. Unter http://www.facebook.com/mitfahrportal vermittelt das Unternehmen Mitfahrgelegenheiten für Fluthelfer, die in den  Hochwasserregionen aktiv sein wollen, aber nicht wissen, wie sie hinkommen sollen.Fahrer stellen ihre Strecke in eines der Hochwassergebiete auf der eigens eingerichteten Facebook-Seite online. Mitfahrende suchen gezielt nach einer Fahrt in einen betroffenen Ort und buchen diese ohne vorherige Anmeldung kostenlos, schnell und einfach über die Facebook-Seite des Mitfahrportals.  Drive2day erhebt keine Gebühr für die Vermittlung von Fahrten. Die Parteien teilen lediglich die Benzinkosten.

Auch Hyundai setzt sich nach den Überflutungen an Saale, Elbe und Donau für die Hochwasseropfer ein. Gemeinsam mit seinen Vertragshändlern ruft das Unternehmen eine Aktion ins Leben, um Geschädigte mobil zu halten, deren Auto durch die Wassermassen beschädigt wurde. Kostenlose Ersatzwagen stehen ab sofort für die betroffenen Bürger bereit. Bis zum 28. Juni können sich Flutopfer bei einem Hyundai-Händler in Ihrer Region melden und für einen Zeitraum von bis zu vier Wochen kostenlos einen Vorführwagen ausleihen. Voraussetzung ist eine Bescheinigung der örtlichen Behörden oder Hilfsdienste, dass das Fahrzeug wegen Hochwasser fahruntüchtig ist.  

Diesen Beitrag können Sie nachhören oder downloaden unter: http://www.was-audio.de/aanews/autonews20130612_kvp.mp3

 


Veröffentlicht am: 13.06.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit