Startseite  

22.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Hochkultur zum Nulltarif

Bei sommerlichen Temperaturen kamen am 16. Juni zirka 38.000 Besucher zum „Staatsoper für alle“-Konzert auf die Straße unter den Linden in Berlin Mitte zusammen und feierten Daniel Barenboim, die Staatskapelle Berlin und die Violonisten Lisa Batiashvili.

Volksfeststimmung unter den Linden

Auf dem gesamtem Platz und im abgesperrten Bereich des Boulevards Unter den Linden erlebte das mit Klappstühlen und Picknick-Decken ausgestattete Publikum ein erstklassiges Konzertprogramm mit Richard Wagners „Meistersinger“-Vorspiel, dem Brahms Violinkonzert D-Dur und Beethovens 7. Sinfonie. Nach nicht enden wollendem Applaus wurde als Zugabe noch Richard Wagners Lohengrin-Vorspiel zum 3. Akt gespielt. Wie in jedem Jahr war der Eintritt zu der Open-Air-Veranstaltung dank BMW Berlin frei.

Untern den Zuhörern ebenfalls der "Alte Fritz"

Der Intendant der Staatsoper, Jürgen Flimm, freute sich über die gelungene Veranstaltung: „Dieses großartige Orchester vor so vielen Zuhörern unter freiem Himmel zu erleben, ist immer wieder überwältigend. Ich möchte mich bei allen beteiligten Künstlern, Mitarbeitern und Technikern sowie unserem Partner BMW für dieses unvergleichliche Erlebnis bedanken.“

Maximilian Schöberl, Bereichsleiter Konzernkommunikation und Politik der BMW Group, sagte: „Der Zuspruch zu ‚Staatsoper für alle‘ und die Musikbegeisterung der Menschen auf dem Bebelplatz freuen uns sehr. Der Erfolg zeigt, dass wir mit unseren Open Air Konzerten die Menschen erreichen. Wir feiern heute außerdem die Fortsetzung der Partnerschaft mit der Staatsoper. Besonderer Dank gilt Daniel Barenboim, der Staatskapelle Berlin und dem Publikum auf dem Platz, die dieses beeindruckende musikalische Gesamterlebnis erst möglich machen.“

Umjubelt: Daniel Barenboim und die Staatskapelle Berlin

Die Reihe „Staatsoper für alle“ fand in Berlin erstmals im Jahr 2007 statt und ist inzwischen als Höhepunkt im Kulturkalender der Hauptstadt ein Magnet für viele Berliner und Gäste aus aller Welt. Die Kooperation der Staatsoper Unter den Linden ist fester Bestandteil des internationalen Kulturengagements der BMW Group und Teil einer Reihe von Open Air Konzerten, die die BMW Group auch in München mit der Bayerischen Staatsoper und in London mit dem London Symphony Orchestra veranstaltet.

 


Veröffentlicht am: 17.06.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit