Startseite  

19.09.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Ein Konzert in der Küche und eine Safari durchs Hotel

Ein genussreiches Konzert in der Küche, eine erlebnisreiche Gourmet Safari durchs Hotel und ein auf dem Kopf stehender Alphornspieler zum Schweizer Nationalfeiertag: Die kulinarischen Sommerhighlights im Badrutt’s Palace Hotel machen deutlich, dass ein Traditionshaus von 1896 auch unkonventionelle Wege gehen kann. 

Angst vor exotischen Tieren muss der Gast auf der „Palace Gourmet Safari“ am 4. Juli 2013 wohl keine haben. Spannend wird es aber trotzdem auf der köstlichen Abenteuerreise: Jeder Gang wird an einem anderen Ort im Hotel eingenommen – und dies nicht nur in den öffentlich zugänglichen Bereichen. So gibt Sommelier Giuseppe Bovino gerne sein Fachwissen zum Besten, wenn er im legendären Palace-Weinkeller mit rund 40.000 Flaschen und 900 Etiketten stolz einen Château Lafite (Pauillac, Bordeaux) aus dem Jahre 1900 aus dem Regal zieht. Zum krönenden Abschluss des Abends erleben die Gäste ein Dessertbuffet für alle Sinne am süßesten Ort des Hotels: der Pâtisserie (4. Juli 2013, ab 19:30 Uhr für CHF 220 pro Person inklusive Getränke, rund EUR 180).

Süß geht es auch am 3. August 2013 „Après dix heures“ („Nach 22:00 Uhr“) zu, wenn die Lichter der Pâtisserie bereits offiziell erloschen sind und sich das Reich von Chef Pâtissier Stefan Gerber (Foto) in ein Paradies für Leckermäuler und Champagnerliebhaber verwandelt („Après dix heures“, 3. August 2013, ab 22:00 Uhr für CHF 90 inklusive Champagner, rund EUR 75). Als spezielles Highlight können Hotelgäste den Chef Pâtissier auch buchen – entweder für eine extravagante Pastry-Party auf dem Zimmer oder eine private Konditorstunde in der Palace-Küche („Rent our Pastry Chef“, 21. Juni bis 8. September 2013. Preis auf Anfrage.)

Beim „Palace Chef’s Table“ am 11. Juli 2013 tauchen die Gäste dann erneut in eine andere Welt ein. Sie werden, wie in anderen Palace-Restaurants auch, von Executive Chef Mauro Taufer und seinem Team bekocht, allerdings dürfen sie den Köchen an diesem Abend bei der Kreation der kulinarischen Meisterwerke über die Schulter schauen: Ein exklusiver Tisch wird hierfür in der Hauptküche des Badrutt’s Palace Hotel für die Genießer gedeckt (11. Juli 2013, ab 19:30 Uhr für CHF 220 pro Person inklusive Getränke, rund EUR 180). Ebenfalls an Genießer – diesmal besonders an die des Weins – richtet sich das „Wine & Dine“-Event am 20. Juli 2013. Der abwechslungsreiche Abend startet mit einem erlesenen Apéritif und einer ausgiebigen Führung durch den Weinkeller mit Palace-Sommelier Giuseppe, bevor Chefkoch Mauro Taufer im „Le Relais“ ein ausgefallenes Abendessen präsentiert („Wine & Dine“,  20. Juli 2013, ab 19:30 Uhr. Preis auf Anfrage).

Regelrecht verzaubert von der Kulisse der atemberaubenden Engadiner Bergwelt und dem Blick auf den St. Moritzersee werden Gäste auf der Terrasse des Restaurants „La Diala“. Hier bietet das Küchenteam täglich herzhafte Grill-Spezialitäten an, die den Mittagstisch bei traumhaftem Ambiente zu einem weiteren Palace-Erlebnis werden lassen („Delicious Grill Delights“, 13. Juli bis 7. September 2013 von 12:00 bis 15:00 Uhr im „La Diala“).

Ebenfalls eindrucksvoll wird auch das Konzert mit Pius Baumgartner und seiner Band in der Palace-Küche am 27. Juli 2013 („Tavolata Jam“, 27. Juli 2013 ab 22:15 Uhr, freier Eintritt) und die sich daran anschließende 70’s Party im legendären „King’s Club“, die das „La Tavolata“-Event am Folgetag gebührend einleitet. In der Via Maistra erwartet die Besucher ein 300 Meter langer Esstisch, an dem allerlei Genüssliches verspeist wird.

Festlichkeiten zum 1. August dürfen in einem der ältesten Schweizer Traditionshotels nicht fehlen. Aus diesem Grund genießen Gäste am Schweizer Nationalfeiertag ein Gourmet-Buffet aus kantonalen Spezialitäten, Meeresfrüchten und süßen Verführungen der Pâtisserie. Passend zum Anlass sorgen die „Huusmusig Kollegger“ mit Schweizer Volksmusik für entsprechende Unterhaltung. Langweilig wird die Darbietung ganz bestimmt nicht: Auf unkonventionelle Art und Weise steht der Alphornspieler so manches Mal Kopf (1. August 2013, Apéritif um 19:30 Uhr, Dinner um 20:30 Uhr für CHF 120 pro Person, rund EUR 100).

Das Badrutt’s Palace Hotel pflegt den exklusiven Stil, den Sport, die Kochkunst und die Mode. Mit diskretem Service und traditioneller Eleganz verwöhnt es alle Gäste in einer Atmosphäre von auserlesenem Luxus. In einem der interessantesten Skigebiete der Welt gelegen und dank seinem reichen Angebot an alpinen Sommeraktivitäten ist das Hotel im Winter wie im Sommer das ideale Reiseziel. Das Badrutt’s Palace Hotel bietet 157 Gästezimmer inklusive 37 Suiten mit außergewöhnlichem Panorama auf die Schweizer Alpen. Das Hotel ist Mitglied bei The Leading Hotels of the World, Swiss Deluxe Hotels und Swiss Historic Hotels. Das Badrutt’s Palace Hotel begrüßt seine Gäste diesen Sommer vom 21. Juni bis 8. September 2013.

Weitere Informationen und Reservierungen unter +41 (0)81 837 2661 oder fb@badruttspalace.com.

 


Veröffentlicht am: 20.06.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| Frauenfinanzseite
| Geld & Genuss
| geniesserinnen.de
| gentleman today - Edel geht die Welt zu Grunde
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit