Startseite  

30.03.2017

 

 

Werbung

 

Vorherigen Artikel lesen Nächsten Artikel lesen

 

Selbst ist der Mann: Hemden schnell und einfach bügeln

Hemden sehen toll aus und sind wirklich modisch. Frauen lieben Männer, die Hemden tragen. Doch auch, wenn Sie vielleicht Single sind und niemanden haben, der Ihnen Ihre Hemden bügeln kann, müssen Sie nicht verzweifeln und können trotzdem perfekt gebügelte Hemden im Schrank hängen haben. Es ist ganz einfach, Sie müssen sich nur ein Bügeleisen zulegen und dem Bügelvergnügen steht nichts mehr im Weg. Wagen Sie sich an das Unbekannte und entdecken Sie, wie leicht das Bügeln ist.

Perfekt gebügelte Hemden: Mit dem Kragen beginnen


Nur keine Scheu vor den heißen Geräten, die teilweise auch noch Dampf ausstoßen wie ein Drache, dem der Feind zu nahe kommt. Haben Sie sich als Mann erst einmal ein solches Eisen zugelegt, kann es auch schon losgehen. Bei den modischen Hemden fangen Sie immer am Kragen an. Starten Sie an den Ecken und bügeln Sie erst das Kragenstück und dann die Vorderseite. Sie müssen es nur führen, das Bügeleisen gleitet von selbst über das Kleidungsstück. Anschließend ziehen Sie die Schulterseite des Hemdes über die Spitze des Bügelbretts, wobei die Etiketten nach unten zeigen und bügeln diese ebenfalls.

Weiter geht es mit den Ärmeln, die Manschetten vor dem Glätten flach ausbreiten und zunächst die Innen- und dann die Außenseite bügeln. Anschließend den gesamten Ärmel zuerst mit dem Bügeleisen von unten zur Schulter hin glätten und zum Schluss noch einmal zur Manschette hin in die Minifalten hineinarbeiten. Es ist wirklich ganz einfach und mit ein wenig Übung bekommen Sie das auch locker hin. Die Knopflochleiste auf das Bügelbrett ziehen und das Eisen darüber gleiten lassen.

Haben Sie sich für ein Dampfbügeleisen entschieden, können Sie bei sehr starken Knitterfalten den Dampfstoß nutzen. Die Knöpfe werden vorsichtig mit der Spitze des Eisens umfahren und im Anschluss die großen Flächen des Hemdes geglättet. Haben Sie alle Schritte durchgeführt, hängen Sie das Hemd zum Ausdünsten an den Schrank. Fertig ist Ihr perfekt gebügeltes, modisches Hemd!

Keine Angst vor neuen Hemden

Nun müssen Sie keine Angst mehr davor haben, sich ein neues, modisches Hemd zuzulegen, um abends beim Treffen mit Freunden oder beim ersten Date wirklich gut auszusehen. Kaufen Sie sich so viele Hemden, wie Sie mögen, denn Sie wissen ja nun genau, wie Sie ein Bügeleisen zu bedienen haben. Die Marke Siemens bietet unterschiedliche Bügelgeräte an, angefangen vom Dampfbügeleisen über das Trockenbügeleisen bis hin zur Dampfstation.

Aber für die hochmodernen Hemden, die Sie nun fast täglich tragen werden, reicht ein Dampfbügeleisen. Es muss keine teure Dampfbügelstation sein. Machen Sie sich also nicht verrückt, gehen Sie shoppen und erwerben Sie Hemden nach Lust und Laune. Muttis Bügelhilfe ist nun nicht mehr gefragt, denn Hemden bügeln ist fast so einfach wie in den von Ihnen getragenen, schicken Kleidungsstücken gut auszusehen.

 


Veröffentlicht am: 21.06.2013

AusdruckenArtikel drucken

LesenzeichenLesezeichen speichern

FeedbackMit uns Kontakt aufnehmen

NewsletterNewsletter bestellen und abbestellen

TwitterFolge uns auf Twitter

FacebookTeile diesen Beitrag auf Facebook

Hoch: Hoch zum Seitenanfang

Nächsten Artikel: lesen

Vorherigen Artikel: lesen

 

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

 


Werbung

Logo yorxs

 

Neu auf genussmaenner.de


 

 
         
             
     
     
     

 

Service
Impressum
Kontakt
Mediadaten
Newsletter
Nutzungshinweise
Presse
Redaktion
RSS 
Sitemap
Suchen

 

Besuchen Sie auch diese Seiten in unserem Netzwerk
| Börsen-Lexikon
| Geld & Genuss
| gentleman today
| Frauenfinanzseite
| fotomensch berlin - der Fotograf von genussmaenner.de
| geniesserinnen.de
| instock
| marketingmensch | Agentur für Marketing, Werbung & Internet
| Unter der Lupe

 

Rechtliches
© 2007 - 2017 by genussmaenner.de, Berlin. Alle Rechte vorbehalten.

Lesezeichen:
 Del.icio.us Google Bookmark Reddit